Motorola: Moto G „versehentlich“ auf der offiziellen Webseite gelistet

moto g webseite

Nach dem Moto X ist vor dem Moto G. Wahrscheinlich wird Motorola das Moto X in einer günstigeren Variante als Neuauflage bringen, die dann Moto G heißen wird. Vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass der Konzern sich diesen Namen sicherte, jetzt taucht dieser erstmals auch ganz aus Versehen auf der Motorola-Webseite auf. Natürlich muss man inzwischen davon ausgehen, dass das mit Absicht geschehen ist, so wie auch Google in den letzten Wochen immer wieder sehr auffällig neue Infos zum Nexus 5 ins Netz lässt.

Wie dem auch sei, das Moto G könnte das bisher als DVX bekannte Smartphone sein, welches dem Moto X ähnelt aber günstiger in Asien produziert wird. Viele sichere Infos gibt es dazu noch nicht, die Präsentation scheint aber nicht mehr weit entfernt zu sein.

Aus ist leider noch unklar, ob vielleicht wir in Europa das Moto G bekommen könnten.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Droid-life)

  • Pingback: techtäglich: Tech-Links am Dienstagabend, dem 29. Oktober 2013 | Mobilegeeks.de | Intern()

  • heiti

    „versehentlich“ ..natürlich..

  • Mel Gilbson

    unklar weshalb Motorola den Deutschen Markt so vernachlässigt…

    • Die schreiben rote Zahlen. Ist klar, dass die erstmal überhaut einen Markt wieder in den Griff bekommen wollen und müssen. Und in den Jahren zuvor scheint man in Europa nicht mehr allzu großes Ansehen gehabt zu haben :(

      • Mel Gilbson

        ist ja klar das das Ansehen von Motorola leidet wenn man sich deren Update Politik zB. vom Milestone ma vor Augen führt. bis auf das Razr HD und Razr i ist doch bei uns keine weiteres Gerät erschienen. von allen Herstellern die es so gibt reizt mich eigentlich nur Motorola. abgesehen von HW Daten kann ich den Geräten der Konkurrenz über haupt nichts abgewinnen. wie gerne hätte ich ein Device ala Milestone mit Tastatur. nach Jahren gezwungener Touch Eingabe wäre es Super mal eine Nachricht gleich beim 1 mal zu versenden ohne ewig Fehler korrigieren zu müssen weil die Eingabe so mies ist.

  • Pingback: Motorola Moto G: Das günstigere Moto X lässt sich kurz blicken – und verschwindet | android-hilfe.de()