Folge uns

Android

Motorola Moto Maxx offiziell vorgestellt, für Europa noch nicht angekündigt

Veröffentlicht

am

Wie erwartet hat Motorola heute das Moto Maxx präsentiert, ein brandneues Android-Smartphone basierend auf der Hardware des bekannten Droid Turbo. Das hat nicht nur High-End-Hardware (Snapdragon 805-Prozessor, 3 GB RAM, 5,2″ 1440p-Display), sondern einen mit 3.900 mAh monströsen Akku. Motorola bringt quasi die klassischen Maxx-Modelle zurück, die damals als Sondermodell mit größeren Akkus verfügbar waren. Das Moto Maxx versteht sich mehr oder weniger als Sondermodell des Moto X, das ja etwas schlechter ausgestattet ist. Nur einen Unterschied gibt es bislang, das Moto X kann man in Deutschland kaufen, das Moto Maxx (noch) nicht.

Das neue Android-Smartphone wurde ausschließlich für Brasilien und Mexiko angekündigt, von den Märkten Europa und Asien fehlt bislang leider noch jede Spur. Wir hoffen noch inständig darauf, dass Motorola die Ankündigung für Europa einfach nur etwas später macht und sich nicht komplett aufspart. Die Wartezeit könnt ihr erst mal mit einem Blick auf die Infos zum Droid Turbo verbringen, um mehr über das identische Moto Maxx zu erfahren.

Eine Alternative ist das Moto Maxx auch zum Nexus 6, denn es ist 0,7″ kleiner und bietet bis auf den größeren Akku die gleiche Ausstattung.

(via Androidpolice)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt