Folge uns

Android

Motorola Moto Mod: Neuer Versuch Smartphones eine Tastatur zu verpassen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Motorola Moto Mod Tastatur

Motorola startet auf der CES den nächsten Versuch, wie ein heutiges Smartphone wieder mit einer Tastatur benutzbar wäre. Aber ist dafür überhaupt noch ein Markt vorhanden? Vermutlich nicht oder ein nur sehr geringer. Trotzdem hat Motorola eine neue Variante in Forme eines Moto Mods vorgestellt, wie ein heutiges Android-Smartphone durch eine Tastatur erweitert werden kann. Natürlich nur exklusiv für die Z-Serie des Herstellers, andere Smartphones sind nicht mit Moto Mods kompatibel.

Das Tastatur Mod kann angewinkelt aber auch komplett umgelegt benutzt werden, die Tasten sind zudem beleuchtet. Mit einem Preis von nur 99 Dollar ist das Teil sogar recht günstig, eigentlich werden für die Moto Mods ganz andere Preise aufgerufen. Zeigt auch das ebenfalls neue Modul, welches Herzfrequenz, Körpertemperatur, Blutdruck und viele andere Vitalwerte messen kann – 395 Dollar werden dafür fällig.

Bislang gibt es wiedermal keine Infos für den deutschen Markt, da sollten wir uns einfach noch eine Weile gedulden.

Kommentare

Beliebt