Motorola Moto X4 vorgestellt: Amazon Alexa an Bord

Motorola Moto X4 Header

Motorola präsentiert mit dem Moto X4 das nächste Android-Smartphone der gehobenen Mittelklasse und eines der ersten eigenen Geräte mit Dualkamera. Optisch bietet das Moto X4 kaum Besonderheiten, mal abgesehen vom auffälligen Look der Rückseite und dem Design rundum die Kamera. Ansonsten ist auch dieses Smartphone unverkennbar ein Gerät von Motorola. Verbaut ist im X4 ein 5,2″ FHD Display, darunter zu finden sind ein Snapdragon 630, 3 GB RAM und 32 GB Datenspeicher (erweiterbar).

An der Rückseite des IP68 zertifizierten Gehäuses finden wir erstmals bei Motorola eine Dualkamera, bestehend in diesem Fall aus 12 MP und 8 MP. Wie bei jeder anderen Kamera gilt hier abzuwarten, wie die finalen Ergebnisse aussehen. Specials werden selektives Bokeh, selektives Schwarz/Weiß und ähnliche Spielereien sein. Ansonsten gibt es einen 3000 mAh Akku, LTE, WiFi ac 2,4/5 GHz, Bluetooth 5, NFC, Fingerabdrucksensor und ein 16 MP Frontkamera.

Motorola Moto X4

Amazon Alexa ist mit am Start

Metall und Glas bietet dieses Smartphone zum Preis von 399 Euro, damit konkurriert das Moto X4 direkt mit einem nova 2 von Huawei oder auch einem Honor 9. Allein mit Blick auf die Software würde ich ja ein Motorola-Smartphone bevorzugen, allerdings erst mal die Kameraqualität abwarten. Ein Special des Moto X4 ist Amazon Alexa, die auch ohne händische Entsperrung des Smartphones nutzbar sein wird. Moto Key ist zudem ein Tresor für Passwörter und andere sensible Inhalte. [via MotorolaAndroidsoul, WinFuture]

  • Mark-Ingo Thielgen

    Laaaangweilig! … Und Amazon hört permanent mit. Klasse!