Folge uns

Android

Motorola Moto Z3 Play: Das ist die technische Ausstattung

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Motorola Moto Z3 Play

Ein internes Dokument soll den XDA Devs vorliegen, darin enthalten sind alle technischen Daten des kommenden Motorola Moto Z3 Play. Es ist die kleinste Variante der Z-Smartphones, zumindest wenn wir uns das Datenblatt anschauen. Klein ist das Gerät selbst nicht, die Moto Mods halten die Größe der Geräte nun in der dritten Generation auf einem ähnlichen Level. Motorola nutzt aber das Gehäuse besser aus, das Display des Moto Z3 Play ist deutlich gewachsen.

Das Smartphone aus Aluminium hat einen 3000 mAh großen Akku unter dem nun 6 Zoll großen AMOLED Display im modernen 18:9 Format, zum Antrieb gehören ein Snapdragon 636 und 4 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher. Je nach Modell und Markt gibt es 32 oder 64 Gigabyte Datenspeicher, die rückseitige Dualkamera hat 12 Megapixel und der Sensor an der Vorderseite schießt Selfies in 8 Megapixel.

Motorola Moto Z3 Play Header

Optisch fast wie seine Vorgänger.

Motorola packt den Fingerabdrucksensor an den rechten Gehäuserahmen, dennoch wird es eine optionale Gestensteuerung für das Moto Z3 Play geben. Weiterhin wird man individuelle Sprachbefehle nutzen können, es gibt Face Unlock und ein paar tolle Zusatz-Funktionen für die Kamera sind ebenfalls an Bord. Bis auf diese wenigen Zusätze dürfte Stock-Android auf dem Gerät laufen.

Abschließend ist dem Dokument noch zu entnehmen, dass Lenovo zwei zukünftige Android-Updates liefern will. Das dürften dann Android P und Android Q sein, damit ist das Z3 Play im Grunde bis zum Release von Android R im Herbst 2020 aktuell ausgestattet.

Es ist noch nichts zum Marktstart offiziell kommuniziert.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt