Motorola: Neues Turbo-Ladegerät für Smartphones vorgestellt

Bildschirmfoto 2014-09-08 um 10.33.15

Gefühlt sind die Akkus von Smartphones wohl schneller leer als wieder vollgeladen, was sich mit dem neuen Turbo-Ladegerät von Motorola ändern könnte. Der Hersteller ermöglicht dank Qualcomms Quick Charge 2.0 ein besonders schnelles Aufladen des Smartphones.

Versprochen werden 8 h Laufzeit nach 15 min Steckdose. Dafür braucht es aber auch zwingend ein aktuelles Smartphone, wie etwa das neue Moto X mit Snapdragon-Chipsatz der aktuellen Generation.

Das Turbo-Ladegerät wird es ab einem Preis von 35 Dollar in den USA geben. Ein Marktstart in Europa scheint mir zwar noch nicht sicher, doch die Hoffnung stirbt zuletzt. Genauere Angaben zur Verfügbarkeit fehlen aber bislang sowieso noch.

(via 9to5GooglemobiFlip, Motorola)

  • David

    Fester Akku rein und dann schön mit mehr als 2000 mA Vollpumpen damit der Akku schnell kaputt geht..

    • Ist glaube technisch kein Problem, wenn nur ein Teil des Akkus schneller geladen wird und der Rest in normaler Geschwindigkeit.

      • David

        umso schneller eine Li-Ion/Li-Po Zelle geladen wird umso schneller nutzt sie sich ab. Prinzipbedingte schwachstelle dieser Akkutechnik neben der Brandgefahr.