Motorola Logo

Weiterhin ist sehr spannend, wohin die Reise mit Motorola gehen wird. Aktuell ist immer wieder das X Phone im Gespräch, doch es sind noch drei weitere Geräte in Planung. Das haben mehrere Quellen bestätigt, bei Phone Arena wurden sie diesmal aber eben etwas detaillierter. So werden neben dem Flaggschiff-Smartphone wohl im dritten Quartal noch zwei weitere Geräte folgen, später noch ein weiteres Gerät.

Das könnten Nachfolger für das RAZR HD und RAZR i (Europa) bzw. RAZR M (USA) sein. Weitere Angaben passen gut dazu, denn wieder wird es sich dabei jeweils um ein kleineres und um ein größeres Smartphone handeln.

Für das vierte Quartal wird dann ein Smartphone erwartet, das sogar günstiger als das Nexus 4 sein soll. Von einem Nexus-Smartphone ist allerdings nicht die Rede, dennoch könnte Google seinem eigenen Hersteller mit einer Subventionierung unter die Arme greifen.

Dieses Jahr scheint das wichtigste Jahr für Motorola zu sein, denn der Hersteller steht offenbar auf dem Scheideweg. Man konnte bereits 2012 gut erkennen, dass es wieder bergauf geht. Doch gute Geräte müssen natürlich auch verkauft werden. Das Interesse am amerikanischen Hersteller ist auch hierzulande groß, jetzt muss man Interessenten nur noch zu Käufern machen.

Die Gerüchte wurden übrigens durch Aussagen von Google-Mitarbeitern bestätigt. Die meinten schon in den letzten Wochen, dass es noch einige Geräte in der Pipeline gibt, die schon vor der Übernahme durch Google geplant sowiewurden.

[asa]B009DZJMES[/asa]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.