Folge uns

News

Motorola plant Event für den 15. Juni

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

2015-06-13 15_47_07

Motorola wird im Sommer neue Smartphones und Smartwatches präsentieren, das wurde von dem neuen Besitzer Lenovo bereits vor wenigen Tagen bestätigt. Schon am kommenden Montag wird Motorola ein Event veranstalten, wie der Hersteller jetzt via Twitter bekannt gab. Das Event wird offensichtlich in Indien stattfinden, weshalb wohl eher mit der Präsentation eines Budget-Smartphones zu rechnen ist. Da das Moto X eben keines ist, das Moto E* zudem erst Anfang des Jahres neu aufgelegt wurde, könnte es sich um das neue Moto G der dritten Generation handeln.

Vielleicht gibt es auch gar kein Gerät, denn der Schriftzug „a Sea of choices“ könnte meines Erachtens auf den Moto Maker hinweisen. Im März allerdings war noch davon die Rede, dass der Moto Maker in Indien aktuell keinen Sinn machen würde.

Wir sind also doch durchaus auf den kommenden Montag gespannt. Motorola ist in den vergangenen Jahren immer für ein paar Überraschungen gut.

UPDATE: Auf dem Event gab es nichts weiter Spannendes.

(via Twitter)

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. Julian Panek

    13. Juni 2015 at 18:38

    In Kombination mit denen erst kürzlich aufgetauchten drei Geräte-Spezifikationen, die allesamt High-End waren, würde ich auf ausschließlich Droid-Devices für die US of A tippen. Falls ein Moto G 3 vorgestellt wird, bin ich erstmal ’ne Zeit lang sauer … habe mir grad erst das zweite gegönnt xD

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      14. Juni 2015 at 11:21

      Droid-Geräte für die USA werden aber wohl nicht in Indien vorgestellt? :D

    • Fabian Sigrist

      14. Juni 2015 at 13:09

      Dachte ich auch, und vom G 3rd Gen wurde auch schon viel geleakt…

    • schneeland

      14. Juni 2015 at 17:56

      Ich würde mich umgekehrt über die Vorstellung des G3 freuen ;) – zumindest, wenn sie mehr RAM und eine höhere Displayauflösung mit sich bringt (und idealerweise natürlich auch mehr integrierten Speicher).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.