Motorola RAZR MAXX

Soeben ist eine neue eMail von der Motorola-Pressestelle eingefladdert und die dürfte all die  freuen, welche ein schlankes Android-Smartphone mit übermäßiger Akkulaufzeit haben möchten. So kommt das neue Motorola RAZR MAXX auch in Europa auf den Markt, das wussten wir schon, doch jetzt wird es endlich etwas konkreter. So wird das RAZR MAXX ab Mai auch in Deutschland zu haben sein, über den möglichen Preis schweigt man sich an dieser Stelle wiederum leider aus, dieser dürfte aber sicherlich bei um die 500 Euro zu Beginn liegen.

Die Ausstattung des RAZR MAXX müsste schon bekannt sein, in diesem finden wir einen 1,2GHz Dual-Core-Prozessor von Texas Instruments, 1GB RAM Arbeitsspeicher, 16GB Datenspeicher, eine 8 Megapixel Kamera und das Display misst 4,3 Zoll, basiert auf Super AMOLED Advanced-Technologie und löst 960 x 540 Pixel auf. Überraschenderweise wird das RAZR MAXX laut PM direkt mit Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) ausgeliefert, was uns natürlich besonders erfreut. Das wohl wichtigste Merkmal des Dauerläufers ist der fette Akku, welcher mit 3300mAh nahezu doppelt so groß ist, wie die Akkus der gesamten Konkurrenz. Dennoch bleibt das Gerät mit 8,9 Millimeter sehr schlank und ist mit 145 Gramm kein übergewichtiger Androide.

[asa]B005XLW7AM[/asa]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.