Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Motorola Spyder aufgetaucht, kommt mit 4,3 Zoll Super-AMOLED-Display und Kevlar-Gehäuse mit Spritzwasserschutz

Es sind die Tage von Motorola und deren kommenden Smartphones und Tablets, es sind die Tage an denen The Verge offenbar die Server Motorolas anzapfen, da ich mir anders die ganzen Leaks kaum vorstellen kann. Natürlich [aartikel]B003TEFKN6:right[/aartikel]ist die nicht ganz ernst gemeint, dennoch haben die Jungs gute Quellen und sind daher auch wieder für die folgenden Infos verantwortlich.

Denn die Kollegen haben erste Presse-Bilder und interessante Infos zum kommenden Motorola Spyder aufgetan. Kommen wir das neue Smartphone wohl mit einem 4,3 Zoll Super-AMOLED-Display mit qHD-Auflösung und Schutz durch Gorilla Glas. Zudem ist das komplette Gehäuse durch Kevlar geschützt und daher soll es Wasserdicht bzw. Spritzwasser geschützt sein.

Innerhalb des Kevlarschutzes finden wir noch einen Prozessor, der wohl ein Dual-Core mit 1,2GHz Taktrate sein wird. Als Unterstützung bekommt er noch den obligatorischen 1GB Arbeitsspeicher. Auch hier kommen zwei Kameras zum Einsatz, an der Front eine HD-Kamera mit unbekannter Auflösung und eine 8 Megapixel Kamera an der Rückseite. Die Gehäusetiefe soll mit dem Galaxy S 2 (ab 465 Euro erhältlich) konkurrieren, denn diese liegt wohl zwischen 8,5 und 9 Millimeter.

Erscheinen wird das Spyder wohl offenbar nur in den USA, dort zum Beispiel als Droid Razr bei Verizon. (via)