xphone gfxbench

Wie immer wird alles nicht so heiß gegessen, wie es zuvor gekocht wird, was auch beim Motorola X Phone nicht anders ist. Was wurde alles für überkrasse Hardware vom Himmel herab geschworen, doch am Ende ist es eben doch nur ein potentes Smartphone wie jedes andere dieser Klasse auch. Ein Benchmark könnte nun Aufschluss darüber geben, was wirklich im mysteriösen Superphone von Motorola steckt. Das in den USA als XT1058 bekannte Smartphone scheint wie aktuelle High-End-Konkurrenz auf einen Snapdragon 600 von Qualcomm zu setzen.

Beim Display scheint Motorola sogar auf eine „normale“ Größe wie angekündigt zu setzen, denn die Auflösung wird im Benchmark mit 1280 x 720 Pixel gelistet, also nicht Full HD wie beim Samsung Galaxy S4, Sony Xperia Z und HTC One. Auch beim installierten Betriebssystem werden wir auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, denn Android 4.2.2 (Jelly Bean) steht hier gelistet.

Es wird also doch nur ein ganz normales Smartphone, das zwar sicher unter den Einflüssen von Google entwickelt wurde, deshalb aber nicht gleich ein Überflieger ist. Ich freu mich schon auf dieses und andere Geräte von Motorola, die möglicherweise als Nachfolger für mein RAZR i infrage kommen.

[asa]B009DZJMES[/asa]

(via GSMArena, DroidGuy)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.