Folge uns

Android

Motorola X Phone: Benchmark bestätigt 720p Display und Snapdragon 600

Veröffentlicht

am

xphone gfxbench

Wie immer wird alles nicht so heiß gegessen, wie es zuvor gekocht wird, was auch beim Motorola X Phone nicht anders ist. Was wurde alles für überkrasse Hardware vom Himmel herab geschworen, doch am Ende ist es eben doch nur ein potentes Smartphone wie jedes andere dieser Klasse auch. Ein Benchmark könnte nun Aufschluss darüber geben, was wirklich im mysteriösen Superphone von Motorola steckt. Das in den USA als XT1058 bekannte Smartphone scheint wie aktuelle High-End-Konkurrenz auf einen Snapdragon 600 von Qualcomm zu setzen.

Beim Display scheint Motorola sogar auf eine „normale“ Größe wie angekündigt zu setzen, denn die Auflösung wird im Benchmark mit 1280 x 720 Pixel gelistet, also nicht Full HD wie beim Samsung Galaxy S4, Sony Xperia Z und HTC One. Auch beim installierten Betriebssystem werden wir auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, denn Android 4.2.2 (Jelly Bean) steht hier gelistet.

Es wird also doch nur ein ganz normales Smartphone, das zwar sicher unter den Einflüssen von Google entwickelt wurde, deshalb aber nicht gleich ein Überflieger ist. Ich freu mich schon auf dieses und andere Geräte von Motorola, die möglicherweise als Nachfolger für mein RAZR i infrage kommen.

[asa]B009DZJMES[/asa]

(via GSMArena, DroidGuy)

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. Mel Gilbson

    14. Mai 2013 at 14:06

    Spielst du mit dem Gedanken dein Razr I zu verkaufen wenn dir das Xphone zusagt?

    • dennyfischer

      14. Mai 2013 at 14:55

      Es kommen ja sicherlich mehrere Motorola-Smartphones. Mal sehen, was die bringen, aber ja, ich wäre bereit :D

  2. Tilo W.

    14. Mai 2013 at 21:26

    An Motorola gefällt mir, dass die auch dicke Akkus verbauen. Bis jetzt war aber noch nicht das richtige Modell dabei.
    Das Razr HD (besser in der max Version mit über 3000 mAH) geht schon stark in die Richtung wie ich es gut finden würde.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt