Folge uns

Android

Motorola Xoom als erstes Tablet mit Ice Cream Sandwich?

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

xoomics

Das Motorola Xoom war das erste Tablet mit dem „damals“ neuen Android 3.0 (Honeycomb) und bekam auch darauf immer als erstes Gerät die neusten Updates, zumindest im amerikanischen Raum. Nachdem nun Google vor hat Motorola zu kaufen und es fast nur noch eine Frage der Aktionäre von Motorola ist, vermuten natürlich viele dass der Konzern nun in Zukunft von Google bzgl. Android bevorzugt wird. Dies wurde zwar schon mehrmals verneint aber an weiß ja nie.

Die Kollegen von Fudzilla haben nun berichtet aus mehreren Quelle schon gehört zu haben, dass das Motorola Xoom auch das erste Tablet mit Ice Cream Sandwich sein wird. Es scheint also dass das Xoom als erstes Gerät, neben den Nexus-Smartphones, das Update auf Android 4.0 erhalten wird und dies scheint mir auch gar nicht so unlogisch. Stellt sich nur die Frage wann und hierbei hoffe ich auf ein Verteilung der Updates noch für diese Woche, den Gefallen könnte man uns bei Google schon tun.

[asa]B004S5U26U[/asa]

Das Event ist am 19. Oktober in Hong Kong, dort könnte man das Update-Rollout auch direkt mit der Präsentation von Ice Cream Sandwich verkünden, oder was meint ihr? Interessant wird auch ob das Nexus One ebenfalls noch ein Update erhalten wird oder Gingerbread die letzte Version war, die offiziell auf das Gerät verteilt wurde.

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. weHateApple

    17. Oktober 2011 at 11:57

    Ich glaube nicht, an die baldige Veröffentlichung.

    wie lange hat es gedauert bis endlich das Nexus One gingerbread bekommen hat?

    Auc glaube ich nicht, dass das nächste Nexus (Prime?) schon bald in den Geschäften seien wird.

    Samsung und co müssen es machen wie Apple Eine REALESETAG angeben. Wenn ich nur nach dem HTC Desire denke oder jetzt das Chaos beim SGS2.

    Bei Spielen geht das doch auch. Rease ist dann und dann. Punkt. so muss es auch google machen. Diese Ungewissheit macht mich und andere potentielle Käufer irre.

    Bei Aplle kann man sich drauf verlassen, dass am Freitag den 14.10 das 4S (zwar in geringen Stückzahlen) da ist.

    So glaube ich auch nicht, dass nach der Presentation von ICS ein Update für das XOOM geben wird. Ich glaube sogar, dass Asus Transformer es vorherbekommt^^.

    Cool wenn es doch so ist, das wäre ein Schritt nach vorne.

    • Denny Fischer

      17. Oktober 2011 at 12:01

      Mit Asus hat man ja aber keinerlei Verbindung, zudem würde ein Release-Tag genau was ändern? Der Tag bringt nur mehr Bestellungen zu einem bestimmten Zeitpunkt, nichts anderes.

  2. weHateApple

    17. Oktober 2011 at 13:27

    Ein Release Tag sagt mir, Hey du kannst das Neue Super Nexus von google Garantiert am … Kaufen.

    Es war ein Krampf beim Kauf des SGS2 alle Media Märkte zu klappern um es zu bekommen. Oder Amazon stand auch nie ein konkretes Datum.

    Als das Presentiert worden ist hieß es auch nur, 2 Qurtal.. mehr nicht. Oder 10.1 Tab Sommer 2011.
    Warum denn kein Datum? Das ist voll geil, für mich wenn ich weiß am den Tag ist es 100% da.
    ____________
    Asus war aber einer der ersten mit den neuen Updates für Honeycomb.

    • Denny Fischer

      17. Oktober 2011 at 13:42

      Ja, weil Asus schnell war, das hat aber nichts mit Google selbst zu tun.

  3. weHateApple

    17. Oktober 2011 at 16:15

    Natürlich hat es nichts mit Google zu tun.

    Aber mal schauen was Morgen Motorola zeigt ;)

    Villeicht XOOM2 mit ICS (tablet edition =).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.