mozilla logo

Der Markt von Smartphones und Tablets rennt wie kein anderer, das dürfte jedem klar sein, wer sich schon nur ein wenig mit dieser Thematik beschäftigt. Aus diesem Grund gibt es auch zahlreiche Versuche von „kleineren“ Unternehmen oder aus Zusammenarbeiten mehrerer Hersteller ein eigenes mobiles OS zu etablieren. Das wohl derzeit bekannteste Projekt ist Tizen, welches von Samsung, Intel und neustens auch Huawei befeuert wird, doch auch die Mozilla Foundation möchte hier mitmischen.

[aartikel]B005SYZ4U4:right[/aartikel]Seit einiger Zeit unter Boot2Gecko bekannt, entwickelt die Mozilla Foundation ein eigenes mobiles OS und zeigt dieses nun auch erstmals in einem Video. Das OS ist gerade noch in einer sehr frühen Version und ein erstes Release wird auch erst zum Ende des Jahres erwartet, weshalb man hierbei die Performance noch nicht allzu sehr bewerten sollte. Mir persönlich fehlt natürlich zu Beginn noch das Killer-Feature, da es sich bis zum jetzigen Zeitpunkt nur um ein weiteres mobiles OS handelt und das ohne auffällige Besonderheiten.

Auf jeden Fall sehen wir hier einen weiteren Konkurrenten für Android und Co., ob er auch „gefährlich werden kann, das bleibt abzuwarten. Mehr Informationen findet ihr auf auf dem Mozilla-Blog. [via]

Boot to Gecko is Mozilla’s open source web-based operating system for mobile devices. It is the framework for the open web device platform introduced at Mobile World Congress in February, 2012.

[youtube OAaH5vikEOM]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.