Folge uns

Android

Mozilla Firefox: 3 neue Funktionen für die 2013er Android-Version angekündigt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Firefox Android

Firefox Android

Auch wenn es der Mozilla-Browser Firefox schon lange nicht mehr einfach hat sich durchzusetzen, egal ob auf dem Desktop oder mobil, so wird man natürlich weiterhin an der Verbesserung des Browsers arbeiten. Bald wird es auch das eine oder andere neue Update für die Android-Version geben, wie man im hauseigenen Blog ankündigt. Diese neuen 2013er Versionen werden auch ein paar neue Funktionen mit an Bord haben, davon hat man nun drei Stück als „Sneak Peek“ bekannt gegeben. Besonders gewünscht hatten sich die Nutzer von Firefox wohl eine Private-Browsing-Funktion, in der man also „anonym“ durchs Netz surfen kann. Und da die Entwickler die Wünsche der Nutzer ernst nehmen, wird es Private-Browsing auch im Firefox für Android bald geben.

Weitere Funktionen Desktop-Version werden im Bereich der Gestaltung des Browsers übernommen. So wird der mobile Firefox bald wie sein großer Bruder mit Themes versehen werden können, zudem soll man auch die Inhalte der Startseite des Browsers wesentlich freier bestimmen und auswählen können. 

Zu guter Letzt verspricht man für das neue Jahr den Support von wesentlich mehr Geräten und auch neue Sprachen werden dem Browser hinzugefügt.

Wer den mobilen Firefox für Adroid noch nicht ausprobiert hat, sollte sich vielleicht mal einen ersten Eindruck davon holen, den Download gibt es kostenlos im Google Play Store. (via)

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt