Mozilla veröffentlicht Firefox für Android in Version 5

firefoxlogo

Heute ist scheinbar Tag der Browser, denn nachdem Dolphin in Version 6 heute als Beta im Market landete, gibt es ab sofort auch den mobilen Firefox in Version 5 kostenlos zum Download. Als ich sehr lange die Entwicklungszeit bis zum Release im Market des Firefox damals verfolgte, der Browser sich aber mit jeder neuer Version nicht wirklich verbesserte, habe ich aufgehört, dessen Entwicklung zu verfolgen.

Ich kann euch also aus diesem Grund nicht sagen, ob es spürbare Verbesserungen gibt. Zumindest wird behauptet dass der Seitenaufbau sich vor allem unter 3G verbessert habe, zudem hat der Browser nun eine „Do Not Track“-Funktion, bei anderen Browser auch als „Private-Browsing“ oder „Private-Mode“ bekannt. Zudem gibt es mit Version 5.0 auch gleich mehr als 20 neue Add-ons. (via)

 

  • hyaeneleipzig

    "20 neue Addons" …. die den Browser wie ein tonnenschweres Bleigewicht ausbremsen, man sieht es ja auch an der Desktopvariante ganz deutlich. Firefox wäre für mich niemals eine Alternative zu Opera (sowohl Mini/Mobile als auch auf dem Desktop). Ich hab mir Firefox mal auf meinem Smartphone angeschaut, Version kann ich nicht mehr sagen, aber der war sowas von langsam, das ging gar nicht (abgesehen von den Komplettabstürzen).

  • Harry Amend

    Für Handys und co, also mobil führt kein Weg an Opera vorbei. Auf den Desktop sieht das aber ganz anders aus da sprechen auch die Nutzerzahlen von Firefox und co eine deutliche Sprache.