Folge uns

News

DLD 2013: mpass Geld senden und o2 Wallet vorgestellt, Start ab Mitte Februar

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Wir hatten euch bereits gestern darauf einstellen können, dass o2 bzw. deren Mutterkonzern Telefonica heute ein bzw. gleich zwei neue Produkte für das drahtlose Bezahlen vorstellen wird. Den Anfang macht der Service ‚mpass Geld senden‘ mit welchem man ganz einfach Geld von einem Smartphone auf ein anderes überweisen kann. Dafür benötigt man nur die offizielle App und ein mpass-Konto, schon lässt sich Geld via Handynummer an ein anderes Gerät senden, ähnlich einfach wie Paypal, wo das bekannterweise mit eMail-Adressen funktioniert. Definitiv also keine Revolution, dennoch aber ganz nett. Wie bei Paypal kann man bei mpass entweder das eigene Girokonto zur automatischen Abbuchung hinterlegen oder sein Konto manuell vorher mit Geld aufladen. Verfügbar ist der neue Service ab dem kommenden Februar, wie man heute in der entsprechenden Pressemitteilung ankündigt, Kunde von o2 muss man nicht sein. Der einzige Vorteil gegenüber PayPal scheint zu sein, dass das Senden von Geld kostenfrei ohne Gebühr abläuft.

Interessanter wird es in meinen Augen bei dem zweiten Service, der heute von o2 vorgestellt wurde. Auch ab Mitte Februar wird o2 Wallet verfügbar sein, wo man wiederum definitiv ein o2-Kunde sein muss, denn der Dienst benötigt neben einem NFC-Smartphone von o2 auch eine neue SIM-Karte. Hierbei kooperiert man mit PayPass, ein Dienst von MasterCard. Es lässt sich so also endlich auch in Deutschland bargeldlos mittels NFC-Smartphone zahlen, vorausgesetzt man ist o2-Kunde und die Geschäfte sind bereits mit PayPass-Terminals ausgestattet. Bei o2 Wallet wird es ab Februar erst einen größeren Test geben, daran können ausschließlich o2-Kunden teilnehmen, die entweder ein Galaxy S3 oder Galaxy Ace 2 von o2 besitzen und das kostenlose NFC-Pack gebucht haben.

Es heißt also auch für Kunden wie mich noch warten, da ich „leider“ ein Nexus 4 besitze und damit trotz o2-Vertrags für den Testlauf nicht infrage komme.

[asa]B007VCRRNS[/asa]

Kommentare

Beliebt