Samsung wollte in diesem Jahr einen ganz besonderen Mann auf der Bühne haben, der die konkav geformten Ultra HD-Fernseher entsprechend bewerben sollte. Doch als es um die Vorteile der Geräte ging, die sie ja angeblich bieten sollen, verschlägt es ausgerechnet Michael Bay die Sprache und er verlässt fluchtartig die Bühne. Wie konnte denn das passieren? […]

Samsung wollte in diesem Jahr einen ganz besonderen Mann auf der Bühne haben, der die konkav geformten Ultra HD-Fernseher entsprechend bewerben sollte. Doch als es um die Vorteile der Geräte ging, die sie ja angeblich bieten sollen, verschlägt es ausgerechnet Michael Bay die Sprache und er verlässt fluchtartig die Bühne.

Wie konnte denn das passieren? Ausgerechnet Michael Bay, der in seinen Filmen vor nichts zurückschreckt, hatte gestern in Las Vegas die Hosen voll. Er sorgte für einen kleinen Lacher in der Tech-Welt, während wir alle eigentlich technische Daten am laufenden Band runterspulen. Bay hat sich zu seinem spektakulären Ausfall und seiner Flucht bereits geäußert. Es gab wohl ein Problem mit dem Teleprompter, schlussendlich meinte er aber, dass er einfach nicht für Live-Shows gemacht sei. Nur der Abgang war etwas überraschend, wie ein kleiner Junge huschte Bay von der Bühne.

Ich kann ehrlich gesagt gar nicht behaupten, ob es mir da groß anders ergangen wäre. Die Situation auf jeden Fall, alle Vorbereitungen nicht nutzen zu können, scheint selbst einen Weltstar nicht leicht zu fallen.

Welche Vorteile hat denn nun so ein konkaver Fernseher für Filme?

[youtube 23ypkgYO4Rc]

(via Droid-life, Caschy)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.