Folge uns

Android

Multi-Messenger IMO jetzt mit neuer Broadacst-Funktion à la Twitter

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Über IMO haben wir hier leider in den letzten Jahren viel zu wenig gesprochen, obwohl es meiner Meinung nach der beste Multi-Messenger ist, den es derzeit gibt. Die Weboberfläche ist einfach aber gut und die Android-Apps sind einfach überragend gestaltet. Mit dem heutigen Tag hat IMO eine neue Broadcast-Funktion für die Apps erhalten, die auch sich fremde Menschen näher bringen soll.

Das ist quasi ein neues Tab mit einer Art öffentlichem Netzwerk wie Twitter. Das Ziel hierbei ist Personen zusammenzubringen, die eventuell gleiche Interessen haben. Ein Algorithmus soll dafür sorgen, dass ihr unter Broadcast dann auch nur die Posts von Leuten seht, die euch ähneln. Es lassen sich hierfür neben Text auch Bilder posten. Ist man einem Broadcast interessiert, kann man diesen abonnieren, ihn kommentieren mit Text, Sprachnachrichten oder auch Emoticons.

Unabhängig von dieser Funktion lege ich euch IMO auf jeden Fall nah, wenn ihr nach einem Multi-Messenger sucht, der die gängigsten Messenger in einem verbinden kann.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Shi no tenshi

    23. Mai 2013 at 15:01

    Aber leider geht seit ~1 Monat kein Skype mehr, ich benutze nun +pro.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt