Folge uns

Android

Nachtsicht aus dem Handgelenk: Google Pixel 4 schlägt 1300€ Kamera deutlich (Video)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Pixel 4 Header Titelbild

Google bietet seit dem Pixel 3 einen beeindruckenden Nachtmodus für die Kamera-Software an, der jetzt mit dem Pixel 4 erneut verbessert wurde und zu wahrlich tollen Leistungen im Stande ist. Das soll auch ein neuer Vergleich von „Denae & Andrew“ zeigen, der das Google Pixel 4 mit Nachtsicht mit einem anderen Gerät vergleicht. Nicht mit irgendeinem Smartphone, sondern mit der Canon EOS RP. Eine vollwertige Kamera, die ohne Objektiv (!) erst für ca. 1300 Euro den Besitzer wechselt.

Google Pixel 4: Tolle Fotos aus dem Handgelenk

Nicht nur der Titel des Beitrags verrät, dass sich das Android-Smartphone mit der Canon-Kamera messen kann. Schießt man einfach aus der Hand, ist das Smartphone trotz deutlich kleinerem Kamerasensor der teuren Vollformatkamera überlegen. Überlegen ist die Smartphone-Kamera wohl aufgrund der starken Software, welche das aufgenommene Material ziemlich gut berechnet und super Ergebnisse liefert. Mit weniger Bildrauschen, mehr Helligkeit und mehr Schärfe. Schaut in das Video ab Minute 3:

Natürlich kann man mit einer Vollformatkamera, wie sie im Video verwendet wurde, eigentlich viel bessere Fotos erstellen. Aber das braucht nicht nur mehr Zeit, sondern natürlich auch deutlich mehr Know-How. Letzten Endes beweist auch dieser Vergleich nur sehr beeindruckend, was mit einer vergleichsweisen kleinen Smartphone-Kamera heutzutage „aus dem Handgelenk“ jederzeit möglich ist.

PS: Falls Interesse besteht, findet ihr hier mein geteiltes Album mit Testfotos des Google Pixel 4. Ich selbst bin eigentlich jeden Tag davon beeindruckend, wie konstant gut das Google-Smartphone in nahezu jeder Situation sehr gute Fotos erstellt und die jeweilige Situation einfangen kann. Oftmals wird dadurch tatsächlich eine echte Kamera obsolet, selbst für den ein oder anderen Profi.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge