Inzwischen ist der Smartphone-Markt ein riesiges Milliardengeschäft. Es gibt nur noch sehr wenige Menschen, die nicht Smartphones nutzen. Das zeigen auch die Downloads.

Besonders populär sind in der Android-Welt natürlich die Apps von Google. Einige sind fast weltweit auf Geräten vorinstalliert und einige der Google-Dienste sind auch noch sehr beliebt dazu. Das gilt wohl auch für die Games-App von Google, die in den letzten Jahren nach und nach besser geworden ist. Die Gaming-App hat 5 Milliarden Downloads erreicht.

Google Meet: Meilenstein vor Verschmelzung mit Duo

Das war aber nicht der einzige Meilenstein in diesen Tagen, die man bei den App-Entwicklern von Google bejubeln darf. Google Meet, das in diesen Tagen Google Duo endgültig ersetzt, hat heute schon 500 Millionen Downloads im Play Store erreicht. Nicht schlecht, für das bis dato auf Business ausgerichtete Tool. Ein rapider Anstieg ist demnach für die nächsten Monate zu erwarten.

Google Duo, die bis dato reine mobile Videochat-App, konnte seit Einführung schon 5 Milliarden Downloads erreichen. Das könnte Google Meet in den kommenden Jahren auch gelingen, wenn es populärer wird und auf Android-Geräten mit Google-Diensten vorinstalliert ist.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar-Foto

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.