Nächste große Funktion für Android – neue Details zu Gerätegruppen

Pixel 7 Pro Hero

Google Pixel 7 Pro

Die neuen Gerätegruppen sollen ein wichtiges Android-Feature werden, das die Google-Vorteile hervorhebt.

Google arbeitet an einer sehr praktischen Neuerung für das Android-Betriebssystem. Demnächst gibt es die Gerätegruppen, auch häufiger als „Link your devices“ aufgetaucht. In der aktuellsten Testversion der Google Play-Dienste kann man weitere Fortschritte sehen, die Neuerung wird wohl für den Start im Dezember 2023 vorbereitet.

Gerätegruppen verknüpfen eure Android-Geräte unter eurem Google-Konto. Damit werden einige Funktionen möglich, die es bislang nicht gegeben hatte. Zum Beispiel ist es dann möglich, Anrufe von einem auf ein anderes Gerät zu verschieben. Oder automatisch anderen Geräten die eigene Internetverbindung freizugeben, wenn dies notwendig wird.

Internet freigeben und Videoanrufe verschieben

Inzwischen ist außerdem bekannt, dass auch Videoanrufe zwischen den Geräten verschoben werden können. Damit sind vermutlich eingehende Videoanrufe von Google Meet gemeint. Kommt ein Anruf auf meinem Pixel-Telefon rein, kann ich den dann zum Beispiel nahtlos auf mein Pixel Tablet verschieben und habe in Sekunden einen größeren Bildschirm verfügbar.

Geraetegruppen-Leak

Neue Gerätegruppen könnten noch 2023 starten

Derzeit können auch die Kollegen von thespandroid, die sich Quellcodes anschauen und die Funktion entdeckt haben, noch kein Startdatum nennen. Aber da es schnell vorangeht und die Funktion schon recht fertig aussieht, könnte der nächste Android Feature Drop (wohl im Dezember) das entsprechende Datum sein.

Die Screenshots und Aufnahmen der Kollegen zeigen außerdem, dass es sich hierbei nicht um eine exklusive Neuerung für die Pixel-Handys haltet. Es werden wohl alle Android-Geräte (Xiaomi, Samsung etc.) profitieren, die nicht zu alt sind und natürlich mit den Google-Diensten ausgestattet sind. Außerdem kann Google hiermit sehr gut promoten, wie praktisch die Google-Dienste für Android-Geräte sind.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!