Kennt ihr noch oder schon Waze? Eine App von Google, die selbst nach dem Kauf vor einiger Zeit noch recht flach unter dem Radar fliegt. Sollte man sich dennoch mal als Alternative zu Google Maps anschauen, auch wenn Maps mit diversen Daten aus Waze gefüttert wird. Waze ist quasi eine soziale Navi-App, denn man kann […]

Kennt ihr noch oder schon Waze? Eine App von Google, die selbst nach dem Kauf vor einiger Zeit noch recht flach unter dem Radar fliegt. Sollte man sich dennoch mal als Alternative zu Google Maps anschauen, auch wenn Maps mit diversen Daten aus Waze gefüttert wird. Waze ist quasi eine soziale Navi-App, denn man kann Baustellen und andere Dinge den anderen Waze-Nutzern mitteilen. Schneller und aktueller als jedes andere Vekehrsmeldesystem kann Waze dadurch sein.

Nun hat man der App einen neuen Anstrich verpasst und ein paar andere Details überarbeitet. Es gibt eine intuitivere Menüführung, Erinnerungen für Events, ein überarbeitetes Design, weniger Akkuverbrauch und mehr.

Leider gibts die Neuerungen aber vorerst nur für die iOS-App, das Android-Update soll aber schon bald folgen. Heute noch? Heute ist Update-Mittwoch, come on Google!

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=e_4hHhKGgWQ]

(via MobileSyrup)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.