Neptune Suite: Smartphone, Smartwatch, Tablet, Tastatur, Headset und TV-Dongle in einem Paket

Neptune solltet ihr euch merken, die Jungs haben richtig geile Ideen, wie uns schon mit der Neptune Pine vor einiger Zeit bewiesen wurde. Auch die Neptune Hub, eine komplett eigenständige Smartwatch, hat es mal so richtig in sich. Vor einigen Wochen wurde diese Uhr zusammen mit dem Pocket Screen vorgestellt, ein mobiles Display in Form eines Smartphones, das alle Daten und Infos der Uhr quasi widerspiegelt.

Die Uhr ist und bleibt mit 2,4″ Display, Prozessor, Funkmodulen, 1.000 mAh Akku, etc. das Hauptgerät. Nun gibt es die Neptune Suite, die noch etwas mehr mit an Bord hat.

2015-03-20 07_42_18

Folgend seht ihr den Pocketscreen, der 5″ groß ist, Kameras wie ein Smartphone besitzt und einen Akku mit 2.800 mAh hat.

neptune pocket screen

Neu ist jetzt der Tab Screen, also ein Bildschirm in Form eines Tablets mit Full HD-Display, Frontkamera und einer passenden Tastatur namens Neptune Keys. Wie gesagt, auch dieses Gerät wird durch die Uhr befeuert. Hier ist der Akku mit 7.000 mAh angegeben.

2015-03-20 07_44_04

Des Weiteren wird Neptune noch einen TV-Dongle anbieten, der quasi ähnlich dem Chromecast von Google drahtlos mit Inhalten befüllt wird.

Und zu guter Letzt gibt es da noch ein drahtloses Headset, das natürlich ebenso mit der Hub verbunden wird.

Das Crowdfunding-Ziel ist schon längst achtfach überschritten. Leider soll nicht vor Februar 2016 ausgeliefert werden. Natürlich basiert alles auf AndroidGeiles Konzept oder?

(via Pocket-lint)