Google muss sich unbedingt um ein paar Fehler kümmern, die immer mehr Besitzer der Nest-Lautsprecher online melden. Es geht um die Steuerung der Lautstärke, die unter bestimmten Voraussetzungen nicht mehr per Sprache funktioniert.

Schon vor ein paar Tagen meldete sich einer unserer Leser in unserer Telegram-Gruppe und beschwerte sich über einen Fehler der Nest-Lautsprechern von Google. Er konnte per Sprachsteuerung nicht mehr die Lautstärke seiner Nest-Lautsprecher verändern. Nach ein paar weiteren Versuchen stellte sich heraus, dass dieser Fehler nur dann auftritt, wenn mehrere Lautsprecher miteinander verbunden sind. Das können Gruppen aus mehreren Lautsprechern als auch Stereopaare sein.

Nest: Lautstärkesteuerung der Lautsprecher nicht mehr so wie vorher

Dieser Fehler tritt wohl bei mehreren Leuten weltweit auf, somit sollte sich Google das Thema auf jeden Fall mal anschauen. Wie viele Nutzer allerdings wirklich betroffen sind, können wir von diesem Standpunkt aus auch nicht sagen. Könnt euch ja gerne mal in den Kommentaren melden, ob ihr ähnliche Probleme seit einer Weile feststellen müsst.

Unser Leser hat folgende Infos weitergegeben:

„Auf den Stereo-Lautsprechern (bei mir Nest Audio) lässt sich die Lautstärke niemals ändern. Auf einem anderen Lautsprecher (bei mir Nest Mini) nur dann, wenn ich von diesem aus nicht die Anweisung zum Spielen in einer Gruppe gegeben habe. Von anderen in der Gruppe, bei denen ich nicht den Start für beispielsweise einen Radiosender gegeben habe, lässt sich die Lautstärke weiterhin ändern. Das wirkt sich dann aber nur für das einzelne Gerät aus, mit dem ich gerade rede.“

und:

„Damit es noch etwas komplizierter wird: Wenn ich im Wohzimmer einen Radiosender per Sprachbefehl starte für eine Gruppe – sagen wir mal „Etage“ für die gesamte Etage – dann kann ich nach wie vor im Wohnzimmer die Lautstärke nicht per Sprachbefehl ändern. Ich kann aber sehr wohl in die Küche gehen und da Anweisungen geben wie „Okay Google, Lautstärke drei“. Die Anweisung wird dann aber nur für den einen einzelnen Lautsprecher und nicht mehr – wie früher – für die ganze Gruppe ausgeführt.“

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

39 Kommentare

  1. Ich habe das gleiche Problem. Bei mir sind in jedem Raum Google Nest Minis. Teilweise als Lautsprecherpaar zusammengeschaltet. Die Lautstärke der kompletten Gruppe lässt sich per Sprachbefehl nicht ändern.

    1. Nachtrag zum eigenen Kommentar:
      Mittlerweile ist die Sache offensichtlich „durch“, da auch in der Google Home App keine Lautstärkeregelung bei Gruppen mehr möglich ist. Finde ich persönlich äußerst ungünstig gelöst, da ich mit drei einzelnen Google Nest und vier als Lautsprecherpaare zusammengeschaltete Nest Minis verteilt habe und nun alle einzeln regeln muss. Firmenvielfalt und Konkurrenz musst nicht immer userfreundlich sein…

  2. Guten Abend, das gleiche Problem habe ich auch. Sobald ich eine Gruppe öffne und den Lautstärke – Befehl per Voice übermittel, bekomme ich die Aussage: Für dieses Gerät kann ich die Lautstärke nicht ändern. Das ist echt nervig! Hoffe es kommt bal eine Lösung MFG

  3. Habe ebenfalls das selbe Problem, im Haus verteilt viele Nest-Minis und ein Stereopaar Nest-Audio, welches neuerdings auf Lautstärkeänderung via Sprachbefehl nicht mehr reagiert: „Ich kann die Lautstärke auf diesem Gerät nicht ändern“ bekomme ich immer als Antwort von meinen Nest-Audios.

  4. Habe das gleiche Problem mit einer Teufel-Lautsprechergruppe. Außer dem Problem mit der Lautstärke, kann ich auch keinen Stream per Sprachbefehl mehr starten: „Entschuldige, ich kann das Gerät [Audiogruppe] nicht finden!…“, obwohl die Gruppe in der Google Home App angezeigt wird und manuell komplett steuerbar ist.

    Schreibt am besten zahlreich Feedback an Google, damit die das Problem zeitnah beheben 👍🏼

  5. Mir geht es plötzlich auch so. Total nervig. Es hat ja mal funktioniert. Bei gekoppelten Nest mini in einem anderen Raum geht es plötzlich wieder. Hoffe, das dies korrigiert wird.

  6. Habe leider genau das gleiche Problem mit meiner Lautsprecher Gruppe..
    Vorher hat alles wunderbar funktioniert.

  7. Bei mir das gleiche Problem. 2 Google Home Max als Stereo zusammen mit einem Google Nest in einer Lautsprechergruppe. Lautstärke per Sprachbefehle ändern funktioniert seit ca 5-6 Tagen nicht mehr. Heute Nachmittag hat es mal kurz funktioniert. Jetzt wieder nicht mehr

  8. Hab das gleiche Problem… Anfangs ging es, seit 2 Wochen nicht mehr … Aber auf meine Anfrage bei Google habe ich kleine Antwort erhalten

  9. Ich hatte das Problem ebenfalls bei meinen Nest mini Lautsprecherpaaren. Nachdem ich die Paarung aufgehoben und einen Neustart durchgeführt hatte, dann Paarung wieder eingerichtet, funktionierte es wieder.

  10. Auch bei mir das gleiche Problem. Keine Möglichkeit mehr die Lautstärke für Lautsprechergruppen zu ändern. Zusätzlich verstellt sich immer beim Starten der Musik die Lautstärke auf 2 Lautsprechern auf unerträglich laut. Muss dann per Hand am Gerät reguliert werden.

  11. Ich habe das gleiche Problem. Goggle hat etwas geändert. Das nerft, weil mal die Lautstärke nur noch mit Angabe des Geräts ändern kann.

  12. Bei mir auch… Hab schon überlegt ob das mit der Klage von Sonos zusammenhängen könnte. Darf ja die Lautstärke in Android 12 beim Chromecast auch nicht mehr geändert werden…

  13. Ich habe das gleiche Problem: 2 Google Nest Audio miteinander verbunden. Lautstärke lässt sich nicht per Sprachsteuerung ändern.

  14. Bei mir wollen sich zwei Paare Nest Audio nicht mehr per Sprachbefehl regeln lassen. Überhaupt scheint mir das ganze Google-Audiosystem sehr zickig zu sein. Ich habe wochenlang nach der Ursache ständiger Aussetzer beim Streamen gesucht, bis ich endlich drauf kam, daß die Boxen es gar nicht mögen, wenn im WLAN manche von ihnen auf 2,4 und andere auf 5 GHz laufen. So oft wie ich das alles schon neu eingerichtet habe ist es ein Wunder, daß ich das ganze Geraffel noch nicht aus dem Fenster geworfen habe.

  15. Same here 😣 Lautstärke von Lautsprechergruppe mit Teufel / JBL Link nicht mehr per Sprachbefehle regelbar!

  16. Habe das Problem auch, wenn Musik in der Lautsprecher Gruppe abgespielt wird (Citation Bar und Citation 200) lässt sich Lautstärke via Spracheingabe nicht mehr ändern.

  17. Gleiches Problem…
    Eigenartig ist nur, dass das nur bei einem von zwei Lautsprecherpaaren in unterschiedlichen Räumen auftritt. Ein Paar lässt Lautstärkerregelung per Sprache zu… ? Verstehe wer will…

  18. Das Problem hab ich auch. Hab dann mal das Lautsprecherpaar in der Home App neu angemeldet. Dann ging es für einen Tag und jetzt wieder der selbe Fehler.

  19. Same.
    Dazu kommt, daß auch in der Google Home App die Lautstärke nicht mehr in der Gruppe geändert werden kann.

  20. Bei mir mit Xiaomi mi Smart Speakern das gleiche Problem. Nach Neueinrichtung geht es 1x, danach gleicher Fehler.

  21. Google hat was von Sonos geklaut und vor Gericjt verloren und musste das rausstreichen. Danke Google dass wir im Vorfeld nicht informiert wurden und keine Ahnung haben ob ihr jetzt selber was zusammen bastelt. Sollte eine Möglichkeit geben das Zeugs dem Google zurückzugeben, gegen eine Entschädigung natürlich…

  22. Hab zwei HK Citation One als Stereopaar. Jahrelang kein Problen, aber jetzt funktioniert die Lautstärkeregelung per Sprache nicht mehr.
    Hab ganz neu eine Wlan Box mit zwei Frequenzen. Vielleicht liegt es daran?

  23. Habe BeoSound 2 als Stereo Paar mit google assistant.
    Seit 30. Dezember 2021 geht der Befehl : hey Googel, Lautstärke leiser / lauter oder z. B. Lautstärke 15 % *** nicht *** mehr.
    Es folgt der Satz : ich kann die Lautstärke für dieses Gerät nicht ändern.

    Auch funktioniert die Regelung der Lautstärke als Gruppe nicht mehr, seit 2 Tagen. Absolut miserable.

  24. Bei mir das gleiche. Hab das Gefühl dass es abends nicht funktioniert tagsüber auch schon.

  25. Es wird immer besser. Inzwischen kann ich nur noch auf meine einzelnen Lautsprecher streamen, nicht jedoch auf Stereopaare oder Gruppen – diese werden mir gar nicht angezeigt. Um das ganze zu toppen kann ich Stereopaare nicht mal mehr entkoppeln, diese Option ist in den Einstellungen gar nicht mehr verfügbar. Und um mich vollends in den Wahnsinn zu treiben, fliegen Stereopaare hin und wieder spontan aus dem zugeordneten Raum, dort ist dann plötzlich nur noch einer der Sololautsprecher vorhanden.
    Ein solches Trauerspiel sollte sich ein sich als marktbeherrschender Technologieriese begreifender Konzern wirklich nicht leisten. Das ist schon mehr als peinlich.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.