Das kann durchaus sinnvoll sein. Als Videodienst lebt Netflix natürlich in erster Linie vom Bild, doch die neuste Funktion schaltet dieses auf Wunsch ab. Kurios? Netflix erhält unter anderem in der Android-App eine neue Video-off-Taste, mit der wir das Bild des jeweiligen Inhalts abschalten können. Das klingt erst mal komisch und scheint wenig nachvollziehbar, ist aber durchaus eine sinnvolle Sache.

Die neue Taste taucht bei den ersten Nutzern in der Netflix-App auf:

Nicht jeder Inhalt mit Bild braucht wirklich ein Bild

Netflix hat heute nämlich auch ziemlich viele Inhalte zu bieten, bei denen ein Bild gar nicht unbedingt erforderlich ist. Mir würden da etwa einige Stand-ups einfallen, bei denen die Person fast nie zu sehen sein muss, um den Inhalt zu verstehen. Mobil würde ein abgeschaltetes Bild äußert viel Datenvolumen einsparen. Auch bei manchen leichteren Serien könnte ich zeitweise auf das Bild verzichten.

Audio-only ist in diesen Tagen erstmals bei Nutzern in der Netflix-App aufgetaucht. Hierfür gibt es in den Einstellungen verschiedene Optionen, denn diese Funktion kann auch automatisiert werden. Audio-only lässt sich auf Wunsch dauerhaft aktivieren oder automatisch immer dann, wenn Kopfhörer oder externe Lautsprecher mit dem Smartphone verbunden sind. Man könnte noch etwas nachbessern, wenn der Nutzer etwa ganz bestimmte Hardware hierfür wählen könnte.

In den kommenden Tagen sollte die Neuerung bei mehr Nutzern in der Android-App von Netflix auftauchen. Bei mir war sie noch nicht da und im Changelog der App steht bislang ebenso nichts zur neuen Funktion.

Würdet ihr zu denen gehören, die Audio-only zum Beispiel unterwegs nutzen, um Datenvolumen zu sparen und trotzdem die eigenen Inhalte „weiterschauen“ zu können?

Preis: Kostenlos+

Screenshots: Androidpolice

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.