Netflix erhöht Preise bei Bestandskunden

Prime-Video-Netflix-Streaming-Hero

Netflix verlangt jetzt auch von Bestandskunden einen höheren Preis, nur Kunden mit Werbepaket bleiben unbehelligt.

Netflix hat nicht nur schlechte Nachrichten für Neukunden, sondern jetzt auch für Bestandskunden. Was nicht überraschen dürfte. Wer bereits ein Abonnement bei Netflix hat, der wird nun ebenfalls von einer Preiserhöhung heimgesucht. Kunden werden derzeit per E-Mail-Nachricht darüber informiert, liegt einigen Kollegen und Kunden bereits vor.

Kunden müssen der Preiserhöhung zustimmen, ansonsten wird das bestehende Abonnement auslaufen. Was aber letztlich egal ist, wenn ihr bei Netflix bleiben wollt, denn auch bei einer Reaktivierung des Kontos wäre natürlicher der dann höhere Preis fällig. Premium wird 2 Euro/Monat teurer, Standard um 1 Euro/Monat. Der Preis für Standard mit Werbung bleibt unberührt.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!