Folge uns

News

Netflix: Offline-Modus kommt vielleicht doch, mehr HDR-Inhalte

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Netflix Logo

Netflix gibt ein paar Infos zur nahen Zukunft bekannt, selbst von einem Offline-Modus ist man nun nicht mehr komplett abgeneigt. Hauptsächlich geht es heute um den Ausbau der eigenen Inhalte, Netflix will mehr HDR-Inhalte bis zum Ende des Jahres bieten. Bis August soll es 100 Stunden HDR-Material bei Netflix geben, bis zum Ende des Jahres insgesamt 250 Stunden. HDR lässt die Bilder noch lebendiger, tiefer und kräftiger wirken, nötig ist allerdings ein kompatibler TV und das UHD-Paket bei Netflix.

Viel interessanter ist meines Erachtens aber der Offline-Modus, dem der Netflix-Chef in der Vergangenheit immer wieder eine klare Absage erteilte, doch inzwischen hat sich das Blatt ein wenig gewendet. Netflix ist nun auch in vielen Ländern verfügbar, in denen der Breitbandausbau noch weit zurück ist, und ich meine ausnahmsweise nicht Deutschland. Vom Gedanken „wir werden bald absolut überall live streamen können“, zeigt sich Reed Hasting nun plötzlich einem Offline-Modus aufgeschlossen.

Ein Offline-Modus ist in Zukunft also möglich, früher gab es da meist eine deutlichere Absage für diese Funktion, doch bislang gibt es keinen Zeitplan oder andere detailliertere Infos.

Sollte es demnächst eine Ankündigung geben, werdet ihr diese hier lesen können!

(via TechInsider, mobiFlip, Netflix)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.