Ihr habt euch schon für Netflix entschieden und wollt nach den ersten 30 Testtagen den Videodienst fest nutzen? Dann wird die Bezahlung per Sparkasse eventuell ein Problem, denn die stellen sich bei der IdentSafe-Prüfung leider quer. Die wird aber bei Auswahl der Zahlungsmethode fällig. An Netflix selbst soll es nicht scheitern, so der Support, sondern an der Sparkasse.

Übrigens empfiehlt Netflix den Kunden sich bei der eigenen Bank zu melden. Ob da aber eine Lösung zu finden oder das Problem überhaupt nicht aus der Welt zu schaffen ist, kann man derzeit leider noch nicht sagen. Alternativ stehen als Zahlungsmethoden noch Kreditkarten und PayPal zur Verfügung.

(via Caschy)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.