Über die Emoji-Reaktionen in WhatsApp haben wir uns bereits gefreut, aber das kommende Update dürfte noch einmal so viel Freude bereiten.

Und zwar plant WhatsApp einen erfreulichen Ausbau der Reaktionen auf alle verfügbaren Emojis. Bislang können wir ja nur aus einer Vorauswahl nutzen und diese ist eher begrenzt. Da aber jeder WhatsApp-Nutzer auch alle anderen Emojis sehen kann, lassen sich faktisch auch für die Reaktionen andere Emojis verwenden. Genau das ist für die ersten Nutzer jetzt möglich.

Endlich erlaubt WhatsApp mehr Auswahl bei den Emoji-Reaktionen

Bei mir ist das neue Feature dank neuster WhatsApp-Beta bereits vorhanden. Möchte ich jetzt aus Reaktionen wählen, sehe ich beim ersten Versuch ein neues Plus am Ende der Liste. Dadurch komme ich in die vollständige Emoji-Auswahl und kann mit jedem Emoji meiner Wahl reagieren. Das geht bei jeder Nachricht und mit jedem Emoji aus der kompletten Liste von WhatsApp.

Für WhatsApp gar nicht untypisch: Auswahl von Emojis jetzt möglich, aber leider immer noch sehr eingeschränkt

Leider ist es so, dass man immer wieder neu wählen muss und das zuletzt verwendete Emoji nicht dauerhaft verfügbar bleibt. Ich kann auch die feste Auswahl, die uns WhatsApp bislang vorgibt, nicht durch eigene Emojis ersetzen. Das Feature ist jetzt also besser, hat für mich aber immer noch Luft nach oben.

Es ist für WhatsApp allerdings ganz typisch, das neue Feature nur sehr langsam und vorsichtig eingeführt werden. WhatsApp ist auch wegen seiner Einfachheit beliebt und daran möchten die Entwickler ungerne rütteln. Andererseits sind Emojis heute extrem wichtig in der mobilen Kommunikation, da darf man Trends nicht verschlafen.

So kommst Du ans neue Emoji-Feature

Bei mir kam das neue Feature an, nachdem ich die neuste Beta vom 30. Juni manuell auf meinem Google-Handy installiert habe. Ich denke, das neue Feature wird schon sehr bald an alle Nutzer ausgerollt.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.