Android Auto verlor mit dem letzten großen Update auch ein paar gewohnte Funktionen, die nach reichlich kritischen Stimmen wohl ein Comeback feiern könnten.

Android Auto wurde im vergangenen Jahr komplett überarbeitet und hat dabei auch diverse Funktionen einbüßen müssen. Verschlechtert hatte Google wohl die Integration des Google Kalenders, doch diese Missstände sollen jetzt wieder aus der Welt geschafft werden. Es fehlten nach dem Update unter anderem Erinnerungen aus dem Google Kalender an die nächsten Termine, worüber Nutzer direkt eine Adresse des jeweiligen Termins zur Navigation wählen konnten.

Google will Kalender wieder smarter in Android Auto integrieren

Im Quellcode der neuesten Android Auto-App wird nun aber ersichtlich, dass Google die Integration des Kalenders wieder verbessern möchte. Vielleicht so smart wie zuvor. Man spricht selbst von einer „neuen Kalender-App“, die in Android Auto integriert werden soll. Das verraten bereits durch einen Teardown von Android Auto aufgetauchte Textbausteine. Die Kollegen gehen davon aus, dass der Kalender wieder deutlich besser in Android Auto integriert wird.

In einem sogenannten Teardown passiert eine Analyse des Quellcodes einer aktuellen App-Version. Dabei tauchen häufig Textbausteine und andere Hinweise neuer Funktionen bereits frühzeitig auf. Zu diesem Zeitpunkt lässt sich allerdings selten sagen, wann und ob die entdeckten Neuerungen für die Nutzer tatsächlich bereitgestellt werden.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.