In diesem Jahr soll es wohl wieder reichlich neue Gaming-Smartphones geben, die über viel Akku, leistungsstarke Displays und Innereien verfügen. Lenovo ist wieder dabei, das soll ein erster Teaser bestätigen. Legion, so der bislang bekannte Name des neuen Gaming-Smartphones aus China. Unter der Haube steckt ein Snapdragon 865-Prozessor, der in vielen neuen Highend-Smartphones dieses Jahr zu finden sein dürfte. In Gaming-Geräten steckt meist noch eine besondere Kühlung. Xiaomi hat aber selbst für das Mi 10 Pro einen Zubehör-Lüfter vorgestellt.

Gaming-Smartphones: Kaum noch Besonderheiten?

Laut weiteren Gerüchten heißt es, dass Lenovo seinem Legion-Smartphone ein Display mit 144 Hz spendieren möchte. Bislang kennt man diese Zahl in der Regel von Gaming-Monitoren. Andere Smartphones bieten derzeit maximal 120 Hz. Außerdem gibt es im Lenovo Legion den besseren LPDDR5-Arbeitsspeicher und der Datenspeicher soll auf dem aktuellsten UFS 3.0-Standard basieren. Klingt alles recht gut, steckt aber eben auch in den neusten Highend-Smartphones von Xiaomi und Samsung.

Es scheint schwieriger zu werden, mit besonderer Hardware ein Gaming-Smartphone von der Masse abheben zu können. Wenn überhaupt fallen Gaming-Smartphones durch deutlich größere Akkus auf und wegen ihrer besonderen Kühlung für dauerhaft hohe Systemleistung.

via Pocketnow

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.