4K bzw. Ultra HD kommt langsam in der Gesellschaft an und so sollten auch die neuen Geräte für den TV entsprechend ausgestattet sein. Amazon könnte in diesem Jahr vorlegen, wenn die Fire TV-Geräte neu aufgelegt werden. Erste Hinweise gibt es darauf nun bei der FCC, einer amerikanischen Zulassungsbehörde, die im Prinzip alle neuen Geräte dort […]

4K bzw. Ultra HD kommt langsam in der Gesellschaft an und so sollten auch die neuen Geräte für den TV entsprechend ausgestattet sein. Amazon könnte in diesem Jahr vorlegen, wenn die Fire TV-Geräte neu aufgelegt werden. Erste Hinweise gibt es darauf nun bei der FCC, einer amerikanischen Zulassungsbehörde, die im Prinzip alle neuen Geräte dort durchlaufen. Erste Infos zu den technischen Daten gibt es da, wobei uns natürlich besonders das maximale Ausgabeformat interessiert.

Gelistet sind MPEG4 und auch der HDMI-Anschluss jeweils mit dem Zusatz „4K“. Das ist zwar noch keine endgültige Bestätigung, doch zumindest der Fire TV und vielleicht auch der Fire TV Stick sollten in ihrer zweiten Generation in maximal Ultra HD ausgeben können.

In 2015 meines Erachtens auch langsam ein Muss, da Amazon ja auch schon 4K Inhalte bei Prime Instant Video anbietet. Mindestens ist erst mal mit einem neuen Fire TV mit 4K zu rechnen, bestätigt ist aber natürlich noch nichts offiziell. Apple hat mit dem neuen Apple TV noch auf 1080p gesetzt.

(via LiliputingZatznofunny, Caschy)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.