In einer weiteren Ausgabe der Google System Updates schiebt Google im September noch ein paar Neuerungen nach. Es sind nicht viele neue Punkte, aber ein paar sind schon zusammengekommen. Somit fallen die Verbesserungen durch die September-Updates insgesamt recht großzügig aus. Vier Ausgaben sind es diesmal gewesen.

Das sind die Google System Updates: Es gibt sie jeden Monat neu, in mehreren Ausgaben. Bei diesen Updates per Play-Dienste und Google Play Store handelt es sich um allgemeine Verbesserungen und Neuerungen für Android sowie Google-Apps. Es profitieren neben den Pixel-Handys auch die Geräte anderer Hersteller.

Nachfolgend findet ihr alle Verbesserungen aus diesem Monat und die neusten Punkte vom 29.09. haben wir euch entsprechend markiert.

Kontoverwaltung

  • [Telefon] Ermöglicht es Nutzern, empfohlene Apps während des Google Kids Space Onboarding-Flusses auszublenden. [2].
  • [Auto, Telefon, TV, Wear] Verbesserungen bei der Kontosynchronisierung und Kontowiederherstellung. [2]
  • [Telefon] Möglichkeit der Installation von Google Kids Space auf dem Zweitnutzer eines Tablets während der Einrichtung des Geräts.[2]
  • [Telefon] Fehlerbehebungen für die Systemverwaltung und -diagnose sowie für Dienste im Zusammenhang mit Dienstprogrammen [1].
  • Neu: [Telefon] Mit der Umstellung der elterlichen Genehmigung und Zustimmung auf Google Material 3 werden die Nutzer eine einheitlichere Benutzeroberfläche erleben, die den Google-Designstandards entspricht[4].

Gerätekonnektivität

  • Neu: [Telefon] Schaltet Bluetooth-Audio-Peripheriegeräte für Anrufe zwischen unterstützten Telefonen und Uhren um [5].

Google Play Store

  • Neue Funktionen, die Ihnen helfen, die Apps und Spiele zu entdecken, die Sie lieben.
  • Optimierungen für schnellere und zuverlässigere Downloads und Installationen.
  • Kontinuierliche Verbesserungen an Play Protect, um Ihr Gerät zu schützen.
  • Verschiedene Leistungsoptimierungen, Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Sicherheit, Stabilität und Zugänglichkeit.
  • [Wear OS] Mit Updates für den Play Store auf der Wear OS-Startseite können Nutzer eine neue Inhaltsanzeige erleben, die es einfacher macht, empfohlene Apps zu finden.
  • [Wear OS] Wenn Nutzer eine App auf ihrem Wear OS-Gerät installieren, für die eine Begleit-App erforderlich ist, installiert ihr Mobilgerät automatisch die Begleit-App.
  • [Wear OS] Ein neues sekundäres Menü ermöglicht es Benutzern, empfohlene Apps für ihre Wear OS-, Android TV- oder Android Auto-Geräte von ihren Android-Telefonen aus zu durchsuchen.
  • [Telefon] Erfahren Sie mehr über die Top-Empfehlungen von Play, indem Sie die Ergebnisse erweitern, um weitere Details über die App oder das Spiel direkt im Play-Empfehlungsmodul anzuzeigen.
  • [Telefon] Die aktualisierten App-Detailseiten helfen Nutzern, bessere Entscheidungen bei der Installation zu treffen.[3]
  • [Telefon] Überprüfen Sie den Status von App-Installationen auf anderen Geräten, die Sie besitzen.[3]
  • [Telefon] Optimieren Sie die Menüführung für große Bildschirme im Querformat.[3]
  • [Telefon] Bereitstellung von Informationen über die Gerätesicherheit von Google Play Protect auf der Systemeinstellungsseite für Sicherheit und Datenschutz auf bestimmten Android-13-Geräten.[3]

Support

  • [Telefon] Android 13-Verbraucherschulungserfahrung.[2]

Dienstprogramme

  • [Auto, Telefon] AutoFill benachrichtigt Benutzer jetzt, wenn ihre Anmeldedaten bei einer Verletzung öffentlicher Daten gefunden wurden.[2]

Wallet

  • [Telefon] Sie können jetzt eine visuelle Rückmeldung erhalten, wenn Sie Ihr Auto mit einem digitalen Autoschlüssel ver- und entriegeln oder starten.[2]
  • [Wear OS] Mit dieser Funktion können Sie neue Zahlungsarten zu Google Pay in Japan hinzufügen.[2]
  • [Telefon] Aktivieren Sie die Anzeige von Verkehrsbetrieben mit offenem Kreislauf in der Liste der käuflich erwerbbaren Fahrscheine.[2]

Entwicklerdienste

  • Neue Entwicklerfunktionen für App-Entwickler von Google und Drittanbietern zur Unterstützung von Entwicklerdiensten in Bezug auf Kontoverwaltung, Sicherheit und Datenschutz in ihren Apps.[2]

Systemmanagement

  • Aktualisierungen der Systemverwaltungsdienste, die die Geräteleistung, die Gerätekonnektivität, die Netzwerknutzung, die Sicherheit, die Stabilität und die Aktualisierbarkeit verbessern.[1][4]

Fußnoten zur Veröffentlichung

[1] Erhältlich über das Google Play-Systemupdate für September
[2] Erhältlich über die Google Play-Dienste v36.22, aktualisiert am 29.09.2022
[3] Erhältlich über Google Play Store v32.4, aktualisiert am 21.09.2022
[4] Verfügbar über die Google Play-Dienste v39.22, aktualisiert am 29.09.2022
[5] Verfügbar über die Google Play-Dienste v31.22, aktualisiert am 29.09.2022

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert