Neue Infos zu den nächsten Top-Chips für Smartphones

Snapdragon 8 Gen 2 Mobile Platform Hero

Qualcomm lässt keinen Stein auf dem anderen und plant für die Snapdragon-Chips einige Veränderungen.

In den kommenden Monaten werden neue Chipsätze für die nächsten Top-Smartphones vorgestellt, die dann zum Beispiel im Xiaomi 14 stecken. Und auch für die nachfolgenden Chipsätze gibt es jetzt schon Informationen bekannter Insider. Spannend: Qualcomm wird nach dem Snapdragon 8 Gen 3 wohl ein neues Konzept verwenden, das wir von Apple kennen.

Der bisherige Top-Chipsatz von Qualcomm setzt auf einen Prime-Kern, hat vier Kerne für Performance und drei Kerne für Effizienz. Die neue Generation, die wir für 2023 erwarten, soll weiterhin einen Prime-Kern haben, aber dafür fünf Performance-Kerne und zwei für die Effizienz.

Ganz anders ein Jahr später, dann wechselt Qualcomm angeblich zum Prinzip der Apple-Chips. Geplant sind für den Snapdragon 8 Gen 4 zwei Kerne für hohe Leistungsanforderungen und sechs für die Effizienz. Man scheint dann keine Zwischenlösung mehr für Performance und Effizienz zu benötigen, sondern vereint diese zwei Parts.

Die bisherige Lösung mit dem Snapdragon 8 Gen 2 ist bereits extrem stark und wir erwarten natürlich weitere gute Lösungen in den kommenden Jahren. Da wird es Samsung schwer haben, wenn sie den Wechsel zurück zu den eigenen Exynos-Chips wirklich umsetzen

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!