Motorola veröffentlicht bereits die vierte Kamera-App im Google Play Store, die neuste Version soll intuitiv und flexibel sein.

Die meisten Smartphones ab bestimmten Preisklassen stehen und fallen mit ihrem Kamerasystem. Ganz entscheidend hierfür ist aber auch die Software der Kamera, wozu bereits die App zur alltäglichen Verwendung der Kamera gehört. Motorola will mit seiner Kamera-App stets dem entsprechen, was die Nutzer wünschen. Um aktuellen Ansprüchen gerecht zu werden, hat Motorola nun die Moto Kamera 3 vorgestellt und als neue App veröffentlicht.

Bevor wir auf die Neuerungen eingehen, kann die Veröffentlichung doch nicht deren ernst sein? Motorola hat tatsächlich eine komplett neue App veröffentlicht, statt bisherige zu aktualisieren. Das sorgt für ein gewisses Durcheinander:

Motorola will mit seiner neusten App eine für alle bieten, egal wie groß oder klein Displays sind. Dabei soll die Kamera-App intuitiv sein, natürlich auch intelligent, flexibel und schlussendlich nicht zu aufgebläht.

Die neu entwickelte Moto Kamera 3 ist jetzt leichter zu erreichen und einhändig bedienbar; voller fantastischer Funktionen, um jeden perfekten Moment einzufangen.

Funktionen:

Quick Capture – Verpassen Sie nie wieder den perfekten Moment. Drehen Sie einfach zweimal schnell das Handgelenk, um die Kamera zu starten. Drehen Sie es erneut, um zwischen den Kameras zu wechseln.

Porträt – Lassen Sie den Bildhintergrund attraktiv verschwimmen. In Google Fotos können Sie die Stärke des Unschärfeeffekts einstellen und ein Schwarz-Weiß-Foto erstellen.

Pro Modus: Gibt Ihnen die volle Kontrolle über Fokus, Weißabgleich, Belichtungszeit, ISO und Belichtung.
Spotfarbe – Wählen Sie eine Farbe aus, der Rest wird schwarz und weiß.

Google Lens – Mit Lens erfahren Sie mehr über die Welt um Sie herum, scannen und übersetzen Texte und interagieren mit Ihrem Umfeld.

Google Fotos – Wählen Sie in Google Fotos ein Miniaturbild, um es zu teilen, zu bearbeiten und zu sichern.
Und vieles mehr!

Preis: Kostenlos

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Nehmen Sie an der Konversation teil

8 Kommentare

  1. Nicht kompatibel mit meinem Moto One Vision… Trotz Android One und ner innovativen Kamera. Läuft bei Motorola…

  2. Obwohl Kamera 2 beim Motorola Edge installiert ist wird mir eben so im Store eine Inkompatibilität angezeigt, starke Leistung Motorola, dann bleibe ich halt bei der Gcam.

  3. Kleiner Nachtrag : in der beschreibung der app steht am ende das diese nur mit 2020 veröfentlichten und künftigen geräten kompatibel ist.

  4. Hab bei der technischen Hotline angerufen und nachgefragt, soll an die Technik weitergegeben werden. Vielleicht sollten sich noch mehr dort melden?

    Motorola Support Hotline: 08005030011

  5. Daran sieht man, dass es Amateure sind. Der Nachtmodus taugte bisher höchstens abends.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.