Neue Samsung-Funktion wird ab 2024 euren Akku noch besser schonen können

Samsung Galaxy S23 FE Hero

Samsung will den Akku seiner Android-Telefone besser schützen und führt 2024 neue Funktionen ein.

Samsung plant für seine Android-Smartphones einige neue Funktionen, im Januar 2024 geht das neue OneUI 6.1 an den Start und dann wird die nächste Update-Welle in der Android-Galaxie rollen. Zu den Neuerungen gehört ein noch besseres Management für den Akku, um diesen langfristig und maximal zu schonen.

Die neue Funktion zeigt sich jetzt frühzeitig, kann aber noch nicht verwendet werden. Samsung wird sie wirklich erst mit OneUI 6.1 bereitstellen. Es wird drei verschiedene Modi geben, um den Akku beim Ladevorgang besser schützen zu können:

  • Standard (Basic Protection): Akku lädt bis 100 % und wird daraufhin permanent über 95 % gehalten, bis das Telefon vom Strom genommen wird. Dadurch wird sichergestellt, dass der Akku wenigstens zu 95 % geladen ist.
  • Adaptiv: Akku lädt zunächst bis 80 % und wird erst kurz vor der geplanten Weckzeit auf 100 % geladen. Das ist ein moderater Schutz für den Akku für Nutzer, die ihr Telefon über Nacht aufladen.
  • Max: Akku lädt bis maximal 80 %, danach stoppt das Aufladen, bis der Akku wieder unter 80 % fällt. Es ist der beste Akkuschutz, da das Gerät nie über 80 % geladen wird.

Samsung wird diese Neuerung sehr wahrscheinlich generell für alle Geräte verfügbar machen, die mit OneUI 6.1 per Update ausgestattet werden. Gilt auch für günstigere Android-Telefone des Herstellers und für Tablets.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. * Müssen ausgefüllt sein.