Zu Beginn des Jahres hat Samsung mit dem Exynos 5 OCTA zwar den ersten ARM-Prozessor mit acht Prozessorkernen vorgestellt, doch ein echter Octa-Core war der dennoch nicht. Die Plattform mit zwei einzelnen Quad-Core-Prozessoren kann immer nur einen der beiden Vierkerne gleichzeitig betreiben, ein echter Octa-Core würde alle acht Kerne gleichzeitig laufen lassen können. Ein neue Version des Exynos 5 wird das aber können, wie der Hersteller jetzt bekannt gegeben hat. Damit bringt Samsung dann wohl den ersten echten ARM-Prozessor mit acht Kernen in Smartphones und Tablets, der dann möglicherweise gegen Ende des Jahres erhältlich sein wird.

Wie das OCTA-pella-Video zeigt, soll die Neuauflage Exynos 5 OCTA für jeden Task den richtigen Prozessorkern bieten können. Benötigt ein Task mehr Leistung kommt ein Cortex-A15-Kern zum Einsatz, bei weniger benötigter Leistung kommt dann ein Cortex-A7-Kern zum Einsatz. Jetzt kann diese Nutzung aber gemixt werden. Es können also beispielsweise zwei A15 zusammen mit zwei A7-Kernen gleichzeitig arbeiten, was bisher nicht möglich war.

UPDATE: Kommando zurück, MediaTek hat ebenso einen Octa-Core vor einigen Tagen präsentiert.

[youtube Zwbeb08W27U] [asa]B00BTCE734[/asa]

(via Androidbeat)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.