Folge uns

Android

Neuer Google Assistant landet auf älteren Smartphones

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

hey Google Assistant Header Titelbild

Google hatte mit dem Pixel 4 einen überarbeiten Google Assistant eingeführt, jetzt landet das neue Design auf den älteren Geräten. In erster Linie wurde der Google Assistant deutlich kompakter gestaltet, er füllt also nicht mehr immer sofort den kompletten Bildschirm aus. Das sieht in meinen Augen nicht nur eine ganze Ecke besser aus, sondern sorgt auch für einen besseren Lesefluss. Man hat nicht nur die wichtigsten Funktionen am unteren Bildschirmrand, sondern jetzt auch noch alle angeforderten Informationen. Jetzt wird sich nur noch so viel Platz genommen, wie tatsächlich benötigt wird. Um mehr Platz zu sparen, wird die Suchanfrage jetzt auch neben eurem Profilbild angezeigt und nicht mehr darunter. Zu guter Letzt sehen wir auf dem folgenden Screenshot, das nur noch benötigte Tasten angezeigt werden, wenn man bereits in einem Kontext ist:

Google möchte von uns mehr Interaktion mit dem Google Assistant und gestaltet ihn daher optisch etwas freundlicher. Außerdem verschwinden überfrachtete Menüs. Für den neuen Look müsst ihr nichts tun, der wird automatisch auf euren Geräten einfach auftauchen und verfügbar sein.

Beliebte Beiträge