Neuer Honda NSX soll zukünftige Elektroauto-Palette erweitern

Honda-Elektro-Konzept-20241

Elektroautos bringen auch Sportwagen auf ein neues Level, wenn es um die verfügbare Leistung geht. Das soll sich auch auf sportliche Straßenwagen übertragen und immer mehr Marken planen dementsprechende Modelle. Honda hat für die Zukunft auch ein paar coole Pläne, auf die wir uns bereits sehr freuen.

Honda entwickelt gerade einen elektrischen Sportwagen, das hat man gegenüber Autocar bereits bestätigt. Details will man jedoch kaum verraten. Die Arbeiten an dem sportlichen Wagen würden jedoch „kontinuierlich voranschreiten“, verrät der Firmenchef Toshihiro Mibe. Der neue Sportwagen soll ein Vorbild und eine Referenz für die neue Honda-Generation werden.

Versprochen wird uns schon heute ein Elektrofahrzeug, dass „einen völlig anderen Geschmack haben“ wird, als jedes bislang von Honda veröffentlichte Performance-Fahrzeug. Was in unseren Augen dafür spricht, dass Honda einen echten Paukenschlag bringen will. Schon vor Jahren spielten Honda-Verantwortliche mit dem Gedanken, den NSX wieder aufleben zu lassen.

Warum will Honda unbedingt solche Fahrzeuge bauen? Einerseits hat man eine lange sportliche Historie und einen sportlichen Markenkern, andererseits kehrt Honda 2026 in die Formel 1 zurück. Es gäbe keinen besseren Zeitpunkt dafür, wieder neue sportliche Straßenautos anzubieten. Das passt fürs Marketing einfach sehr gut.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!