Qualcomm hat einen neuen Prozessor für teure Highend-Smartphones vorgestellt, der kurioserweise auf Snapdragon 888 hört. Eigentlich wäre der 875 nach Reihenfolge dran gewesen, Qualcomm veränderte allerdings schon häufiger die Nummerierung seiner Prozessoren. Der neue Snapdragon 888 auf Basis von 5 nm ist der erste Qualcomm-Chip mit voll integriertem 5G-Modem, unterstützt weltweit mmWave und Sub-6. Aber da ist noch mehr dabei, insbesondere für die Kamera.

Ein neuer Image Signal Processor macht der Verarbeitung ordentlich Beine. Qualcomm spricht vom Triple ISP, der deutlich mehr Prozesse parallel abarbeiten kann. Im Vergleich zum letzten Modell verspricht Qualcomm 35 Prozent mehr „Gigapixel Speed“, wodurch 4K HDR Videoaufnahmen möglich sind. 4K Videos mit satten 120 FPS aber auch. Triple bedeutet außerdem, dass der Prozessor drei Kameras gleichzeitig verarbeiten kann – jeweils in 4K und mit bis zu 28 MP.

Es gibt noch weitere Verbesserungen im Bereich des „Zero Shutter Lags“, der jetzt mit bis zu 84 MP möglich ist. Außerdem hat Qualcomm stark am Autofokus gearbeitet, der nun smarter als bisher sein soll. Hierfür hat das Unternehmen extrem viel Training umgesetzt und sogar auf echte Menschen gesetzt.

Wir haben KI und maschinelles Lernen verwendet, um die automatische Belichtung, den Weißabgleich und den Autofokus zu trainieren. Aber im Falle des Autofokus haben wir echte Menschen eingesetzt. – AndroidAuth

Naja, ansonsten hat Qualcomm an allen Stellen etwas geschraubt, um den neuen Chip schneller als seinen Vorgänger zu machen. Für den nerdigen Deep Dive empfehle ich den Artikel der Kollegen.

Xiaomi und Co. verkünden neue Smartphones

Klar ist schon im Vorfeld gewesen, dass einige bekannte Android-OEMs den neuen Chip verbauen möchte. Gleich zur Präsentation gab es zahlreiche öffentliche Ankündigungen von Xiaomi, Oppo, Motorola, OnePlus, LG und einigen mehr. Nimmt man die letzten Gerüchte wahr, könnte Xiaomi mit dem kommenden Mi 11 der allererste Hersteller sein.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Ich kann es kaum erwarten, daß das Fold von Xiaomi heraus kommt, werde wohl der erste in Deutschland sein, der es kauft.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.