Folge uns

Gadgets & Sonstiges

Neues Männerspielzeug: Parrot MiniDrone und Jumping Sumo vorgestellt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Wer das nötige Kleingeld hat, kann schon seit einiger Zeit selbst Drohnen kaufen und diese mit dem Smartphone steuern. Jetzt hat Parrot die neue MiniDrone präsentiert, eine wesentlich handlichere Drohne für den Hausgebrauch. Mit dem Jumping Sumo gibt es noch weiteres neues Gerät, welches nach einem lustigen Männer-Gadget aussieht.

Bildschirmfoto 2014-01-08 um 14.43.31

In Las Vegas hat Parrot eine neue Drohne vorgestellt, welche noch deutlich kleiner als die bisherigen Modelle ist. Dadurch ist das Gerät viel tauglicher für den Indoor-Betrieb, zumal sich Parrot auch dafür neues Zubehör hat einfallen lassen. Mit zwei montierbaren Rädern kann man verhindern, dass die Rotorblätter beispielsweise in einem Raum in Berührung mit Wänden kommen, so aber auch mit der Drohne beispielsweise an der Decke oder an Wänden entlangfahren.

Auch neu neben der MiniDrone ist der sogenannte Jumping Sumo, der zumindest laut dem offiziellen Video für mächtig Spaß sorgen müsste. Beide Geräte allerdings werden sicher nicht wieder all zu günstig sein, mit 200 Euro je Gerät dürfte mindestens zu rechnen sein.

[youtube 3LZgTgI0REk] [youtube 3An53zE09W8]

(via Parrot, t3n)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Freetagger

    8. Januar 2014 at 16:36

    Uiiii da kommt Freude auf :) Die kleine Drohne hat aber auch eine Cam dabei? Wie lange wird der Akku denn reichen?

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      8. Januar 2014 at 17:20

      Bestimmt auch wieder nur 10 Minuten, wenn überhautp

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.