Neues Porträt-Smartphone von Honor ist ein sehr starkes Paket, aber schön ist es nicht

Honor-200

Technisch ist das Honor 200 (Pro) ein gutes Paket, aber beim Design hat man sich zu viel getraut.

Zumindest auf dem Papier ist das neue Honor 200 ein echter Knaller. Schaut man sich das Honor 200 Pro an, dann gibt es hier den Snapdragon 8s Gen 3-Chipsatz, 12 GB RAM und 512 GB Speicher für nur 700 Euro. Der 5.200 mAh Akku mit 100 Watt Schnellladen, die dreifache 50 MP Porträtkamera und andere aktuelle Hardware runden das Paket ab.

Zur Rückkamera mit 50 MP Weitwinkelkamera (f/1.9 Blende, OIS), 50 MP Teleobjektiv (f/2.4 Blende, OIS) und 12 MP Ultra-Weitwinkelkamera (f/2.2 Blende) gesellt sich außerdem eine 50 MP Frontkamera (f/2.1 Blende). Interessanterweise bringt das Honor 200 für einen niedrigeren Preis quasi dasselbe Kamera-Paket mit.

Honor-200-Pro

Mit dem Design der Rückseite muss man sich aber echt anfreunden können. Das mag jetzt ein altes Mann-Frau-Bild sei, aber männliche Käufer dürfte dieser Look kaum anlocken. Wer sich für die neuen Honor 200-Smartphones interessiert, kann sich beide Modelle auf der Honor-Seite anschauen und bestellen.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!