Nexus 4 mit leicht überarbeitetem Gehäuse wird ausgeliefert

Wie immer hat Google mal wieder etwas verändert aber das nirgends erwähnt. Doch die kleine Veränderung am Gehäuse des Nexus 4 kann durchaus sehr entscheidend sein. Und zwar gibt es am unteren Ende der Rückseite jetzt zwei kleine Erhöhungen am Gehäuserahmen. Manche würden auch Nippel schreiben. Die sorgen dafür, dass das Nexus 4 so nicht mehr komplett mit der Rückseite aufliegt. Das sorgt für zwei entscheidende Vorteile, denn so liegt erstens das Glas der Rückseite nicht mehr blank auf und der Lautsprecher liegt auch frei.

Klingeltöne und der Wecker dürften so spürbar besser zu hören sein, denn mit dem alten Gehäuse war der Lautsprecher komplett abgedeckt. Zudem ist die aus Glas gefertigte Rückseite jetzt nicht mehr so anfällig für Kratzer, nur weil man das Gerät ganz normal auf einen Tisch legt.

Warum auch immer die erfahrenen Produktdesigner von LG und Google nicht vorher auf die Idee kamen, ist mir ein Rätsel, Neukunden dürfen sich über diese Veränderung natürlich freuen. Ich schätze mal, dass zunächst Neubestellungen auf Google Play das überarbeitete Gehäuse bekommen.

[asa]B009DZJMES[/asa]

(Quelle mobiFlip)

  • Casi

    Die Rückseite ist hoffentlich jetzt nicht aus Gas, sondern nach wie vor aus Glas gefertigt :D

    • dennyfischer

      Jaja :P

  • tomi

    Na klasse, leider zu spät – das ist für mich der größte Defekt meines Nexus, ich höre oft nicht die Klingel oder muss es auf den Display legen (kratz…)

    • DAS

      *das

  • MisterWho

    Ist das links irgendein KevlarCover?
    Sieht sehr gut aus.