Folge uns

Android

Nexus 4: erste Tests online (Videos)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

LG Nexus 4 Produktbild

LG Nexus 4 ProduktbildWie so oft konnten vor allem die großen US-Tech-Seiten an ein Testgerät gelangen, noch lang bevor das neuste Nexus-Smartphone am Markt verfügbar ist. Natürlich ist die Rede vom Nexus 4, welches aus der Partnerschaft von LG und Google entstand. Das Smartphone ist nicht nur auf den ersten Blick das Smartphone schlechthin am Markt, denn für 300 Euro bekommt man ein mit High-End-Hardware ausgestattetes Smartphone, das zudem auch noch hervorragend verarbeitet ist. Da sind sich die Kollegen von The Verge und Engadget einig.

Die Nexus-Plattform hat sich in der vergangenen Zeit verändert, sie ist erwachsen geworden, von der einstigen Referenz-Plattform für Entwickler hin zur Referenz-Plattform für den gesamten Smartphone-Markt. Man kann es eben nicht oft genug sagen, High-End-Hardware und eine hohe Verarbeitungsqualität für einen unschlagbaren Preis. Auch die Kamera und der Akku können überzeugen, wie die Kollegen berichten, sodass das Nexus 4 insgesamt eine recht positive Bewertung erzielen kann.

Und wenn wir ehrlich sind, was will man als Käufer bei einem Preis von 299 bzw. 349 Euro auch viel falsch machen? Selbst wenn es spürbare Schwächen hätte, könnte man diese dann doch recht leicht verkraften. Ich selbst freu mich auf jeden Fall auf mein Nexus 4, keine zwei Wochen mehr, dann ist’s soweit. (via, via)

[youtube z23wdtTWK6s] [youtube herJmqIGOoM] [youtube jFflNEd3byE] [asa]B007VCRRNS[/asa]

14 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

14 Comments

  1. Danny

    3. November 2012 at 09:12

    internal error bei den videos

    • dennyfischer

      dennyfischer

      3. November 2012 at 10:09

      Da hatte wohl Youtube ein Problem, geht nämlich jetzt alles.

  2. G-Dog

    3. November 2012 at 09:43

    Geiles Teil, werde es direkt um kurz nach 0 Uhr am 13. Bestellen.

    • tobbis

      5. November 2012 at 09:10

      Sind die Geräte denn direkt um Mitternacht im Playstore verfügbar?

    • dennyfischer

      dennyfischer

      5. November 2012 at 09:55

      Das schreiben die nirgends, ist aber eine interessante Frage :D

    • tobbis

      5. November 2012 at 15:15

      Weiss einer wie es beim Nexus 7 war?

  3. Tobbis

    3. November 2012 at 10:00

    Die Preise kommen mir etwas niedrig vor. Soll es nicht in Österreich über 500 Euro kosten?

    • dennyfischer

      dennyfischer

      3. November 2012 at 10:07

      Ja, weils dort nicht über Google Play erhältlich ist und daher auch nicht subventioniert wird.

    • Birol Cin

      3. November 2012 at 11:04

      bedeutet das, dass geräte, die z.b. über amazon.de gekauft werden, auch so teuer sein könnten wie in österreich?

    • dennyfischer

      dennyfischer

      3. November 2012 at 17:31

      Möglicherweise, Amazon selbst wirds sowieso nicht anbieten, wenn dann wohl nur Drittanbieter.

    • tobbis

      5. November 2012 at 10:55

      Weiss einer wie es beim Nexus 7 war?

    • mPhin

      3. November 2012 at 10:09

      Si, aber hierzulande 299€ die 8GB und 349€ die 16GB Version.
      In Österreich scheint es 200€ mehr zu kosten.

  4. Gökay Kaya

    3. November 2012 at 15:15

    Da ist tatsächlich kein kopfhörer dabei?^^

    • dennyfischer

      dennyfischer

      3. November 2012 at 17:30

      Das sind Testgeräte, abwarten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.