Folge uns

Android

Nexus 4: Weißes Modell jetzt auch bei der Google I/O gesichtet

Veröffentlicht

am

Das weiße Nexus 4 ist jetzt seit einer Woche zwar dauerhaft in der Presse, bisher aber nicht bei Google Play erhältlich oder gar offiziell vorgestellt. Aufgetaucht war es bereits auf Fotos mit schlechter Qualität vor einiger Zeit, dann bei Qualcomm in Dubai und nun dort, wo man es auch erwartet, nämlich auf der Google I/O in San Francisco.

Da haben es die Kollegen von Engadget in die Finger bekommen und ein paar Fotos gemacht. Auch diesmal ist das Gerät nicht mit der aktuellsten Android-Version ausgestattet. Denn obwohl es mit Android 4.3 im Juni auf den Markt kommen soll, war das gesichtete Gerät noch mit Android 4.2.1 ausgestattet.

Was sagt ihr zum weißen Nexus 4?

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Bzyne

    19. Mai 2013 at 02:52

    Eher.. „weiße Rückseite Modell“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt