Folge uns

Android

Nexus 5 2015: Mögliches Bild der Rückseite gibt Rätsel auf

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

nexus logo

Wenn sich Google tatsächlich zu zwei Nexus-Smartphones in diesem Jahr entschlossen hat, soll es einigen Insidern zufolge ein Gerät von LG und eines von Huawei geben. Das kleinere soll ein Nexus 5 werden, quasi die zweite Generation nach dem ersten aus 2013. Angeblich hat OnLeaks, die in den vergangenen Monaten oft durch glaubwürdige Leaks aufgefallen sind, ein erstes Bild oder besser gesagt eine Zeichnung der Rückseite.

Und das Bild ist mal verdammt interessant, denn es gibt einige größere Aussparungen. Mehrere Kombinationen sind möglich. Mittig oben ist die Kamera, daneben sind der Dual-LED-Blitz und der Laser-Autofokus in einer gemeinsamen Aussparung, unten ein Fingerabdruckleser. Eine andere Vermutung lautet, dass es eine doppelte Kamera gibt, für 3D. Entsprechende Gerüchte gabs schon mal vor einigen Wochen, die hielt ich aber für Quatsch.

2015-07-29 21_00_14

Alles andere können wir nur spekulieren, es muss auch nicht zwingend das finale Design sein und wir sehen hier vielleicht nur eine alte Skizze oder etwas frei erfundenes.

Was meint ihr?

[asa_collection items=1, type=random]smartphones[/asa_collection]

8 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

8 Comments

  1. Nico Fernitz

    30. Juli 2015 at 07:48

    Das ist nicht die Rückseite, sondern der Entwurf eines Cases!

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      30. Juli 2015 at 08:30

      und wie ist das Case geformt und welche Aussparungen/Anpassungen muss es haben? Logischerweise die des Gerätes :D

      Und es ist nicht die Rückseite eines Cases, sondern es basiert auf den Infos eines Case-Herstellers ;)

  2. Andy

    30. Juli 2015 at 09:26

    Fingerprint Sensor kommt sicher. Mit etwas Pech landet der auf der Rückseite, auch eine Möglichkeit.

  3. Christian Lange

    30. Juli 2015 at 11:20

    Müssen die Kameras nicht nebeneinander sein um einen 3D Effekt zu erzeugen? ?

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      30. Juli 2015 at 11:30

      Sind sie doch? Also im Querformat. War bei anderen Geräten schon so, die mal 3D-Kameras hatten

    • Christian Lange

      30. Juli 2015 at 12:21

      Ahh stimmt, kurzer Hirn Aussetzer ? und lieben dank für die Number26 Einladung ?

  4. Chris K.

    30. Juli 2015 at 12:31

    An den 3D effekt habe ich nicht gedacht, eher an ein Moto Phone mit Fingerabdrucksensor, so wie der LG Prototyp des 2014er Nexus 5 der mal in einem Video aufgetaucht ist (siehe Foto). Oder es bekommt LG Typisch zumindest den Powerbutton inkl. Eingebautem Fingerabdruck Scanner und das Viereckige ist ein 4 fach LED Blitz. Gibt viele möglichkeiten Dual LED und Laser wäre auch eine nicht ganz abwegige Möglichkeit.

  5. Guido Dombrowski

    30. Juli 2015 at 13:38

    Eine 3 D Kamera brauch keiner im Smartphone.
    Die Variante, dass es ein Dual LED Bliz mit Lasr besitzen soll sowie Fingerabdruch Sensor is richtig gut!
    Wenn möglich solte das Teil auch Wasser u. Staub abweisent sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.