Nexus 5: Android 4.4.1 wird die Kamera deutlich verbessern

Google kündigte zu Beginn des Jahres ein Nexus 5 mit richtig guter Kamera an, doch die Ergebnisse waren dann doch eher ernüchternd. Nun will Google mit Android 4.4.1 die Kamera deutlich verbessern, wie die Android-Entwickler jetzt ankündigten.

nexus 5 Kamera

Gegenüber unserer internationalen Kollegen hat Google im Vorfeld mal wieder geplaudert. Dave Burke verrät die Veränderungen, welche das demnächst verfügbare Android 4.4.1-Update für das Nexus 5 mitbringen wird. Das Update wird schon in den kommenden Tagen verteilt, fügte man hinzu.

Stark verbessert hat man laut Burke den Autofokus. Die Kamera kann nun viel schneller die Umgebungsbelichtung erkennen und den Weißausgleich anpassen, der Autofokus soll besser als bisher arbeiten. Auch mehr Kontrast und lebhaftere Farben sind Bestandteile der Verbesserungen.

Deutlich höher ist auch die Geschwindigkeit der Kamera-App, denn die Kollegen meinen, dass die App sogar eine ganze Sekunde schneller als vor dem Update startet. Es ist laut Burke die schwierigste Gratwanderung, eine Kamera möglichst schnell zu machen und dabei trotzdem eine hohe Qualität zu bieten.

Weitere Verbesserungen für die Kamera-App bzw. die grafische Oberfläche der App werden folgen. Unter dem Text gibt es ein paar Vergleichsfotos, weitere Bilder bekommt ihr in der Galerie bei den Kollegen.

IMG_20131204_133334_verge_super_wide

foodcompare_verge_super_wide

chipotlecompare_verge_super_wide

tablecompare

lightcompare_verge_super_wide

  • x200

    Wäre interessant zu Wissen ob das wirklich nur mit dem Nexus 5 funktioniert oder auch anderen Geräten mit 4.4.1 zugute kommt.

    • Wird nicht möglich sein, allein weil die originale Kamera-App kaum auf anderen Geräte verfügbar ist. Schätze aber sowieso, dass es Verbesserungen speziell für das im Nexus 5 verbaute Modul sind.

  • CarFreiTag

    Top!