Folge uns

News

Nexus 5: Angeblich zwei Versionen mit verschiedenen Akkugrößen

Veröffentlicht

am

Nachdem in den letzten Tagen die technischen Daten des Nexus 5 die Runde machten, reagierten viele Leser sehr enttäuscht auf den Akku mit einer Größe von nur 2300 mAh. Der einzige Punkt, in welchem sich das Nexus 5 kaum von seinem Vorgänger unterscheiden würde. Zurecht vermuten viele eine damit einhergehend schlechte Laufzeit, doch neue Gerüchte lassen hoffen. Den Kollegen von Phone Arena hat ein angeblicher Insider geplaudert, dass das Nexus 5 erstmals ein Smartphone ist, welches neben zwei verschiedenen Speichergrößen auch zwei verschiedene Akkugrößen anbieten wird.

So soll es eine 16 Gigabyte Version mit 2300 mAh Akku für 299 Dollar und eine 32 Gigabyte Version mit 3000 mAh Akku für 399 Dollar geben. Klingt auf jeden Fall nach einer spannenden Idee, die ich persönlich aber eher für unrealistisch und erfunden halte. Oder sagen wir mal so: für einen größeren Akku Preisaufschlag zu verlangen wäre doch irgendwie dreist.

Das Gerücht passt einfach zu gut in die derzeitige Diskussion um den Akku.

(via Phone Arena)

8 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

8 Comments

  1. Martin Liersch

    8. Oktober 2013 at 10:13

    So wie du es schreibst gibt ja für mehr Geld nicht nur mehr Akku sondern auch doppelten Speicher. Dann finde ich es wieder in Ordnung…

    • Denny Fischer

      8. Oktober 2013 at 10:25

      Empfinde es halt als Rückschritt jetzt auch noch den Akku vom Geld abhängig zu machen, wir wissen ja beide, dass die Module nun im tatsächlichen EK nicht annähernd so viel kosten, wie für uns im Laden. Klar, beim günstigen Nexus ist so eine Politik wiederum verständlich aber kann man mich bislang nicht damit anfreunden.

    • David

      8. Oktober 2013 at 11:39

      Ich glaube da nicht wirklich dran, ein 3000 mAh Akku wäre ja auch größer als ein 2300er und dann könnte man womöglich auch kein Einheitliches Design durchziehen. Oder?

    • its me

      8. Oktober 2013 at 12:03

      Genau das ist der Punkt. Ein größerer Akku braucht auch mehr Platz = größere Gehäuseabmessung.
      Auch wenn das Gerücht nicht eintreffen wird, würde ich Extrawürste gegen Aufpreis begrüßen. Dann hat man zumindest die Wahl.

    • Karan

      8. Oktober 2013 at 18:36

      Wenn man bedenkt, dass ein i fone im ek etwa genausoviel kostet wie ein nexus wirkt es garnicht mehr so schlimm.

  2. Jones

    8. Oktober 2013 at 14:07

    Hab grad meinen AdBlocker für deine Seite deaktiviert….

  3. elmatrix

    8. Oktober 2013 at 17:11

    Take a look what I found!! an app that tells you and advises you when the Nexus 5 will be available. You get notifications of news if you want as they come. The first time Nexus 4 was launched I missed it. No this time!!!. https://play.google.com/store/apps/details?id=com.oneweekcreations.nexus5hype

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt