Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Nexus 5: LG äußert sich zur Preispolitik

Auch wenn sich die Preispolitik des Nexus 5 eigentlich von selbst erklärt, da das neue Nexus-Smartphone bei Händlern teurer als bei Google Play ist, soll euch ein Statement von LG nicht vorenthalten bleiben.

Händlern wie Media Markt und Saturn werden vorgeworfen, dass dort das Nexus 5 nur deshalb teurer als auf Google Play verkauft wird, um damit einen fetten Gewinn zu erzielen. Ist eigentlich auch gar nicht falsch, aber einem Unternehmen Geld mit ihrem Handel verdienen zu wollen negativ auszulegen, ist irgendwie total an der Realität vorbei. In Australien gibt es jetzt ein Statement von LG, warum das Nexus 5 im Einzel und Online-Handel teurer ist.

Unter anderem liegt das schon mal daran, dass der Preis und Verkauf über Google Play allein in der Hand von Google liegt. Für den Verkauf über Retail-Stores wird zudem ein ganz anderes Support und Service-Modell benötigt, wodurch auch eine andere Preisstruktur entsteht. Kosten werden dabei fällig für Personal, die Stores überhaupt, Geräte für die Ausstellung, Vor-Ort-Service, Logistik und so weiter, vielleicht auch noch ein kleiner Gewinn.

Es ist also ganz logisch, dass das Nexus 5 in externen Shops teurer angeboten wird, wie es auch bei jedem Bier in der Kneipe um die Ecke ist. Interessant und offen bleibt allerdings, warum das beim Nexus 7 komischerweise nicht der Fall ist.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via TalkAndroid, Delimiter)