Das Nexus 5 hat seit dem letzten offiziellem Sicherheitspatch diverse Tonprobleme, die Google nun erkannt hat und schnell beheben will. Hauptsächlich tauchen die Probleme wohl immer dann auf, wenn man telefonieren will, so bestätigten das uns auch diverse Leser. Bei vielen Nutzern lässt sich die Lautstärke nicht verändern, zudem sind die Anrufe recht leise, sodass Telefonie […]

Das Nexus 5 hat seit dem letzten offiziellem Sicherheitspatch diverse Tonprobleme, die Google nun erkannt hat und schnell beheben will. Hauptsächlich tauchen die Probleme wohl immer dann auf, wenn man telefonieren will, so bestätigten das uns auch diverse Leser. Bei vielen Nutzern lässt sich die Lautstärke nicht verändern, zudem sind die Anrufe recht leise, sodass Telefonie mit dem Nexus 5 eben nur eingeschränkt nutzbar ist. Nicht sonderlich geil, Google arbeitet aber am Fix.

In einem Reddit-Thread hat sich ein Community Manager von Google in den letzten Tagen zu Wort gemeldet und die Arbeit an einem Fix für das Problem bereits bestätigt. Wiedermal gibt es keinen genauen Termin, es war bei der Veröffentlichung eines Updates nur von „demnächst“ die Rede, was bei Google aber gern mal zu lange dauern kann.

Wer nicht warten möchte, muss sein Gerät auf eine ältere Firmware flashen (MOB30M, zum Beispiel mit dieser Anleitung) oder einen alternativen Kernel wählen. Warum Google die neuste Firmware trotzdem noch immer anbietet, bleibt mir ein Rätsel.

(via Androidpolice)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.